Heftige Preiserhöhung für Netflix ohne Werbung kommt näher

TV-Hero

Netflix strebt eine neue Auswahl bei den Paketen an, für viele Kunden wird es wohl deutlich teurer.

Es ist ein paar Wochen her, da hat Netflix das bisherige Basic-Abonnement in einem ersten Land abgeschafft. Das bedeutet: Wer Netflix ohne Werbung sehen möchte, wird in Zukunft sehr viel mehr bezahlen müssen. In Deutschland wäre das derzeit ein Sprung von 7,99 Euro auf 12,99 Euro monatlich. 5 Euro mehr, jeden Monat!

Dass Netflix diesen Plan ausweitet, zeigt sich jetzt. Nach Einführung dieser Änderung in Kanada folgen jetzt USA und Großbritannien. Netflix setzt diesen Plan also auf sehr großen Märkten um und nicht nur irgendwo in kleinen Staaten mit wenigen Kunden. Umso wahrscheinlicher wird, dass auch deutsche Kunden damit demnächst leben müssen.

Bei den deutschen Preisen ist der Unterschied auch recht groß, wenn die Zwischenstufe wegfällt. Entweder zahlt ihr für Netflix mit Werbung nur 4,99 Euro monatlich oder ohne Werbung mindestens 12,99 Euro monatlich. Derzeit ist das Basic-Paket für 7,99 Euro bei uns noch am Start, aber sicherlich nicht mehr lange.

Derzeit sind noch diese Paket bei uns wählbar:

Netflix Pakete Juni 2023

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

4 Kommentare zu „Heftige Preiserhöhung für Netflix ohne Werbung kommt näher“

  1. Ich hatte Netflix und Co noch nie und ehrlich gesagt wird sich das auch nicht ändern. 13€ für Netflix + 12€ für Dienst 2 und nochmal 10€ für Dienst 3 und dazu nochmal Entertain fürn 10er im Monat, sorry Geld selbst produzieren tue ich noch nicht. Diese Preisgestaltung wird unweigerlich dazu führen das die Leute abspringen, was wiederum dazu führt das Netflix weniger Umsatz macht was dann wieder zu einer Preissteigerung führt und noch mehr Leute abspringen. Da muss man bei weitem kein Manager sein um zu verstehe das es auf Dauer so nicht weiter geht. Aber hey das Dingen nochmal schön ala Cash Cow abmelken und dann dicht machen und mit der verdienten Kohle irgendwo absetzen… Nope so etwas unterstütze ich nicht!

    1. Für 12,99€ wäre bei mir Netflix raus. Was will Netflix denn damit erreichen? Für 7,99 hätte ich Netflix ab und zu nochmal gebucht. Aber nicht für 12,99€ ohne Accountsharing.
      Naja…VPN und Kodi mit Videoaddon habe ich zur Not auch noch, für die 2-3 Netflixserien, die mich vielleicht interessieren würden. Momentan habe ich Netflix eh gekündigt, weil ich nurnoch einen Streaminganbieter zur Zeit buche.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!