Google hat im Bereich der Sicherheit für das Android-Betriebssystem in den vergangenen Jahren mächtig nachgelegt. Das geht so weiter und soll deutlicher in die Öffentlichkeit getragen werden. „Protected by Android“ ist ein neues Label, das jetzt bereits auf den ersten Geräten zu sehen ist.

Was das heißt? Google hat für Android diverse Vorkehrungen in den letzten Jahren getroffen, damit Nutzer einerseits grundlegend besser geschützt sind, aber auch mehr über die Nutzung ihrer Daten erfahren bzw. die Verwendung ihrer Daten besser kontrollieren können.

Google will das neue Label zum Beispiel auf dem Pop-up zeigen, wenn Nutzer bei Apps zur Berechtigungen abgefragt werden. Bei den ersten Leuten war das neue Label in den vergangenen Tagen schon zu sehen. Es ist sicherlich für alle Geräte geplant, die wenigstens Android mit Google-Apps haben.

Wie unser Kollege sagt, dürfte das neue Label dann ausgerollt werden, wenn Google für Android sein neues Sicherheitscenter an den Start bringt. Das wurde für Android 13 angekündigt, kommt aber wohl doch etwas später an den Start.

Sicherheit Neues Dashboard Android 13

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.