hikessl-1

Gute Nachrichten für all die, die gern mobil mit den Messengern wie WhatsApp schreiben, dafür aber eine Alternative suchen. Denn der hike Messenger bekommt jetzt eine 128 Bit-Verschlüsselung. Bereits seit einigen Wochen ist ja der hike Messenger aktiv, der bis dato allerdings völlig ohne Verschlüsselung für die Übertragung von Nachrichten im WLAN daher kam und daher zumindest in einem „fremden“ WLAN nicht ganz bedenkenlos genutzt werden konnte. Da war es nämlich kein großes Problem aus dem Datenverkehr nicht nur die Handynummern der Geräte herauszufinden, sondern auch die Nachrichten und deren Inhalte, da diese im Klartext übertragen wurden.

Genau dafür wurde die Verschlüsselung nun eingeführt, um WLAN-Sniffing einen Riegel vorzuschieben, wie die Entwickler im eigenen Blog ankündigten. Weiterhin findet ihr den Download von hike kostenlos im Google Play Store. (via)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.