Folge uns

Chrome OS

Hinweise auf Chromebooks mit Snapdragon-SoC

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Acer Chromebook 15

Chromebooks mit Snapdragon-Prozessoren? Gibt es zu unserer Verwunderung aktuell nicht wirklich. Kann sich aber in der kommenden Zeit drastisch ändern. Qualcomm bringt seine Snapdragon-Plattform nun auch in mobile PCs, nachdem die SoCs fast ausschließlich in Smartphones verbaut waren. Nun gibt es erste Hinweise darauf, dass wir auch die ersten Chromebooks mit aktuellen Snapdragon-SoCs sehen werden. Es sind im Quellcode von Chrome OS bereits Hinweise zum Snapdragon 845 aufgetaucht.

Das könnte dann die nächste Generation von Premium-Chromebooks befeuern und vielleicht auch mehr Power in bezahlbare Geräte bringen. Die aktuellen Snapdragon-SoCs aus dem oberen Regal haben ordentlich Power. Qualcomm arbeitet auch mit Microsoft zusammen, es wird Notebooks mit Windows 10 und dem Snapdragon 845 geben.

Bislang gab es in der Regel Chromebooks mit schwachen Intel-SoCs oder eben ARM-Chipsätzen von RockChip. Leider kommt selten die Leistung bei raus, die man sich gewünscht hätte.

6 Kommentare

6 Comments

  1. Mario

    22. Dezember 2017 at 11:34

    Es gibt Chromebooks vom m3 bis zum i7 mit 16GB RAM und 512GB Flash (Pixelbook). Nur halt nicht in Deutschland. Es gibt noch Chipsätze von Mediatek (Acer R13 z.B.) Die modernen ARMs im R13 oder Samsung Plus sind schon sehr stark fürn ARM und lassen diese ganzen Billig-Intels (Nxxx) locker hinter sich.

    • h.k

      22. Dezember 2017 at 14:28

      gibts in DE überhaupt Chromebooks (sinnvolle fürn Preis?)

      • Jérôme Willing

        22. Dezember 2017 at 22:42

        Import über Amazon USA wäre eine Alternative, falls einen die Tastatur nicht stört. Ist sehr zu empfehlen, denn da gibts dann das reinste Paradies an Chromebooks. ;)

      • Mario

        23. Dezember 2017 at 18:33

        Kommt darauf an, was Du suchst. DIe meisten sind von Acer. Die richtig interessanten (Asus C302 und Samsung Pro) nicht.

      • Denny Fischer

        Denny Fischer

        23. Dezember 2017 at 19:48

        Durchaus. Habe selbst ein Acer (https://www.smartdroid.de/acer-chromebook-14-cb3-testbericht/) und bin zufrieden. Gibt ne gute Qualität für den Preis. Power könnte es mehr haben, das ist wohl wahr.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt