Für das smarte Zuhause gibt es verschiedene Herausforderungen. Eine davon sind individuelle Inhalte für mehrere Nutzer eines Haushalts. Gerade beim Konsum von Medien gehen die Geschmäcker häufig auseinander, der Partner konsumiert andere Dinge und braucht daher auch andere Empfehlungen. Individuelle Kalender sind ebenfalls ein alltägliches Thema. Um sich automatisch am jeweils sprechenden Nutzer orientieren zu können, hat der Google Assistant das sogenannte Voice Match. Diese Funktion erkennt Stimmen und kann diese voneinander unterscheiden.

Google Assistant: Voice Match auf dem Fernseher

Wie bereits durch den Quellcode dank Teardown aktueller Google-Apps bekannt wird, landet Voice Match demnächst auch auf Geräten mit dem TV-Betriebssystem Android TV. Was wohl damit zusammenhängt, dass Google die Software aufmöbeln möchte, bevor der neue Chromecast 4 damit an den Start geht. Somit ist aber noch unklar, ob die Funktion exklusiv für Google-Geräte angeboten werden soll oder für alle Android TV-Geräte mit Assistant. Könnte sein, dass die Neuerung zumindest auf Zeit exklusiv bleibt.

„Mit Voice Match kann Ihr Assistent Sie identifizieren und von anderen unterscheiden. Der Assistent nimmt Clips Ihrer Stimme auf, um ein eindeutiges Sprachmodell zu erstellen, das nur auf Ihren Geräten gespeichert ist. Ihr Sprachmodell wird möglicherweise vorübergehend an Google gesendet, um Ihre Stimme besser identifizieren zu können.“

In einem sogenannten Teardown passiert eine Analyse des Quellcodes einer aktuellen App-Version. Dabei tauchen häufig Textbausteine und andere Hinweise neuer Funktionen bereits frühzeitig auf. Zu diesem Zeitpunkt lässt sich allerdings selten sagen, wann und ob die entdeckten Neuerungen für die Nutzer tatsächlich bereitgestellt werden.

9to5Google

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.