Google hat letzten Abend das Software Development Kit für Honeycomb 3.2 veröffentlicht. Nun wissen wir auch, was das Update alles mitbringt, an Erweiterungen und Funktionen. Was sich zunächst bestätigt hat, mit Honeycomb 3.2 werden ab sofort 7 Zoll Tablets unterstützt und auch Qualcomm-Prozessoren können von den Tablet-Herstellern nun eingesetzt werden. Ab Version 3.2 verfügt Honeycomb […]

Google hat letzten Abend das Software Development Kit für Honeycomb 3.2 veröffentlicht. Nun wissen wir auch, was das Update alles mitbringt, an Erweiterungen und Funktionen. Was sich zunächst bestätigt hat, mit Honeycomb 3.2 werden ab sofort 7 Zoll Tablets unterstützt und auch Qualcomm-Prozessoren können von den Tablet-Herstellern nun eingesetzt werden.

Ab Version 3.2 verfügt Honeycomb dann auch über die Möglichkeit, Smartphone-Apps an die Größe des Bildschirms anzupassen, dass haben wir ja bereits im Laufe der Woche erfahren. Zudem hat es Google nun endlich hinbekommen, dass auch der microSD- und SD-Karten-Slot unterstützt wird. Einige Geräte verfügen über einen, der war nur bislang außer Funktion, das Motorola Xoom ist hier ein gutes Beispiel.

Übrigens sorgen die Unterstützung von Qualcomm und 7 Zoll-Displays dafür, dass nun HTC endlich Honeycomb auf das HTC Flyer bringen kann. (via)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.