In der kommenden Woche wird die neue Honor 20-Serie präsentiert, noch im Vorfeld tauchen fast alle wichtigen Details zum Honor 20 auf. Es ist nicht mehr das Top-Gerät der Huawei-Tochter, sondern eher die Premium-Mittelklasse. Nichtsdestotrotz verzichtet Honor auf nur wenige Dinge, wie ein neuer großer Winfuture-Leak schon heute verraten kann. Wieder bleiben keine Überraschungen bis […]

In der kommenden Woche wird die neue Honor 20-Serie präsentiert, noch im Vorfeld tauchen fast alle wichtigen Details zum Honor 20 auf. Es ist nicht mehr das Top-Gerät der Huawei-Tochter, sondern eher die Premium-Mittelklasse. Nichtsdestotrotz verzichtet Honor auf nur wenige Dinge, wie ein neuer großer Winfuture-Leak schon heute verraten kann. Wieder bleiben keine Überraschungen bis zur Präsentation übrig.

Neben dem handelsüblichen Design und dem 6,26″ LC-Display landet unser Fokus direkt bei der Rückseite, wo die Quad-Kamera zu finden ist. Der Hauptsensor blickt ohne Bildstabilisierung durch eine F/1.8 Blende und kombiniert seine 48 MP zu letztlich 12 MP Fotos. Des Weiteren gibt es Ultra-Weitwinkel in 16 MP und jeweils 2 MP für Tele sowie Makro. Im Grunde ist alles dabei, nur eben nicht so hochwertig wie bei Huawei.

Honor platziert das 20er irgendwo mittendrin

128 GB Speicher, der Kirin 980-Chipsatz, ein 3750 mAh Akku (22,5 Watt Schnellladen) und 6 GB RAM runden das attraktive Paket ab. Auf Vorzüge wie USB-C, Bluetooth 5.0 oder WLAN-ac muss nicht verzichtet werden, der Datenspeicher ist erweiterbar und Dual-SIM ist vermutlich auch wieder mit dabei.

Einen Preis gibt es bis jetzt noch nicht, das Honor 20 wird aber vermutlich unter 500 Euro kosten. Besonders die Kamera wird beim Pro-Modell einen Sprung nach vorne machen und näher an die teuren Huawei-Geräte heranreichen.

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.