Folge uns

Android

Honor 4X: 64-Bit-Prozessor, Dual-SIM und mehr

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

2015-03-04 11_55_48

Neben dem Honor 6 Plus gab es von Huawei heute auch das Honor 4X, welches zwar nicht kleiner ist, allerdings durch eine etwas geringere Ausstattung für nur 199 Euro ab dem zweiten Quartal zu haben sein wird. Und für diesen Preis ist die Ausstattung ein Knaller. Wie beim Honor 6 Plus kommt ein 5,5″ Display zum Einsatz, das hier aber „nur“ mit 720p auflöst und 75% der Frontseite einnimmt.

Unter der Haube werkelt ein 64-Bit-SoC mit acht Kernen (Kirin 620), welcher von 2 GB RAM Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der sehr knapp bemessene 8 GB Datenspeicher kann via microSD erweitert werden und Fotos werden mit 5 bzw. 13 MP geschossen.

Ins Honor 4X passen zwei SIM-Karten und mindestens eine davon sollte auch per LTE betrieben werden können. Der Akku ist mit 3.000 mAh gut dimensioniert, hätte aber doch etwas größer sein können.

Ob es je ein Android Lollipop-Update für das mit KitKat ausgestattete Smartphone geben wird, können wir an dieser Stelle leider nicht sagen.

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Dirk Elliger

    5. März 2015 at 06:34

    Also ich finde den Akku gut bemessen für ein HD Display und einen Prozessor der ,nehme ich an, mittleren Liga. Da haben andere meist noch weniger zu bieten. Bleibt natürlich abzuwarten was der Prozessor so im Alltag zieht und wie die Software abgestimmt ist. Mich wundert nur das dieser 64bit unterstützt und das Honor6+ mit seinem 925er nicht?! Muss ja dann ein ziemlich neuer sein der 620er?! kenne mich bei den Kirin nicht so ganz aus.

    • Dirk Elliger

      5. März 2015 at 06:37

      Ah ok anscheinend Dezember 2014 vorgestellt. Aber noch 28nm und übrigens 1,2GHz wenn es dabei geblieben ist und die Version nicht noch aufgebohrt wurde. GPU scheint die Mali450 zu sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.