Nur eine Kamera aber dafür eine mit guten Leistungen? Das will Huawei im neuen Honor 7i bieten, welches jetzt offiziell vorgestellt wurde. Einen viel besseren Eindruck bekommen wir nun davon, was sich der Hersteller bei der Kamera gedacht hat, die nämlich drehbar ist. Ganz neu war die Idee nun aber nicht, OPPO hatte bereits ein […]

Nur eine Kamera aber dafür eine mit guten Leistungen? Das will Huawei im neuen Honor 7i bieten, welches jetzt offiziell vorgestellt wurde. Einen viel besseren Eindruck bekommen wir nun davon, was sich der Hersteller bei der Kamera gedacht hat, die nämlich drehbar ist. Ganz neu war die Idee nun aber nicht, OPPO hatte bereits ein ähnliches System vor einer Weile an den Markt gebracht. Die rückseitige Kamera des Honor 7i lässt sich auch als Frontkamera benutzen, die in diesem Gerät übrigens gänzlich weggelassen wurde. Verbaut ist eine 13 MP Sony Kamera mit f/2.0er Blende.

Technisch ist das recht schlanke Honor 7i natürlich auch gut ausgestattet, da gibt es je nach Modell zwei oder drei Gigabyte RAM Arbeitsspeicher, der den verbauten Snapdragon 615-Prozessor unterstützt. Das 5,2″ große Display löst mit Full HD auf, der Akku hat 3100 mAh Kapazität.

Der Mechanismus soll bei über 130 Drehungen je Tag locker zwei Jahre halten. Selbst Selfie-Freaks sollten damit länger als zwei Jahre über die Runden kommen.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=9OFOOITX6zo]

(via Androidauthority)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.