Folge uns

Android

HTC Bolt: Fotos zeigen das neue Android 7-Smartphone

Veröffentlicht

am

HTC hat mit dem Bolt ein neues Smartphone in der Hinterhand, welches nun erstmals auch auf echten Fotos zu sehen ist. Wer sich weniger auskennt, wird das Bolt vermutlich zuerst als HTC 10* identifizieren, denn es gibt eher mehr als weniger Gemeinsamkeiten im Design der beiden Smartphones. Nur in Details unterschieden sich die Geräte, wie etwa bei der Platzierung der Blitze für die Hauptkamera und die bei diesem Gerät fehlende 3,5 mm Klinke.

htc-bolt-leak-2

Bislang erwarteten wir einen exklusiven Marktstart bei Sprint in den USA, Evan verspricht allerdings einen globalen Marktstart des neuen Smartphones. Klingt doch gut, auch wenn mit einem recht hohen Preis zu rechnen ist. Weiteren Infos von Evan Blass zufolge wird das Bolt ein Mittelklasse-Smartphone mit Android 7, 5,5″ Full HD-Display, 3 GB RAM Arbeitsspeicher und 64 GB Datenspeicher werden.

htc-bolt-leak-1

An der unteren Seite des Gehäuses finden wir einem USB Typ C-Anschluss, der langsam auch bei Geräten unterhalb der Oberklasse zum Standard werden wird. Die Hauptkamera soll 18 MP auflösen, was eine durchaus ungewöhnliche Auflösung wäre. Zumindest bei Sony finde ich keinen passenden Sensor. Selfies werden mit 8 MP geschossen, eine eher klassische Auflösung von Smartphonekameras.

[Quelle VentureBeat]

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. hans

    16. Oktober 2016 at 18:47

    also das Jahr 2016 steht ganz im Sinne der Zahl 7 .. ZTE Axon 7 Galaxy S7 Galaxy Note 7 iPhone 7 Android 7

    • Denny Fischer

      17. Oktober 2016 at 08:31

      stimmt, war mir gar nicht so aufgefallen :D

  2. Christian Lange

    17. Oktober 2016 at 08:36

    Gibt es denn überhaupt schon einen verabschiedeten Standard für Typ C Audio? Letzten Monat gab es dazu etwas von Intel, was aber noch nicht Final ist.

    • Denny Fischer

      17. Oktober 2016 at 09:03

      Aktuell gibt es da tatsächlich noch arge Probleme mit Kompatibilität und an Hardware fehlt es ja noch.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt