Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

HTC Butterfly und Desire SV (Dual-SIM) ab Mai bei Media Markt und Saturn

Oh, nein. HTC macht wieder den Fehler, der sie in den letzten beiden Jahren nach unten gezogen hat. Heute kündigte man den baldigen Marktstart des HTC Butterfly und Desire SV in Deutschland an, beide Geräte werden ab dem kommenden Mai bei Media Markt und Saturn erhältlich sein. Damit behält man die undurchsichtige Vertriebsstruktur bzw. das Durcheinander des Produktportfolios bei.

Das HTC Butterfly ist quasi ein Vorbote des One aus dem letzten Jahr, nur mit einem 5 Zoll Display samt Full HD-Auflösung und einer normalen 8 Megapixel Kamera. Des Weiteren ist natürlich „nur“ ein Snapdragon S4 Pro verbaut und nicht der leicht aufgepumpte 600er Snapdragon. Ursprünglich wurde das Gerät in Japan angekündigt, kam dann etwas später aber auch in die USA.

Warum das Butterfly trotz des neuen One jetzt in Deutschland und anderen Teilen Europas erhältlich sein soll kann ich mir nicht wirklich erklären.

htc butterfly produktbild

Beim Desire SV handelt es sich quasi mehr oder weniger um eine Neuauflage des letztjährigen Desire X, diesmal aber mit einer Dual-SIM-Funktionalität, es können also zwei SIM-Karten gleichzeitig im Gerät genutzt werden. Des Weiteren gibt es im Desire SV ein 4,3 Zoll Display, einen Dual-Core-Prozessor, eine 8 Megapixel Kamera und die sonst üblichen Module für HSPA, WLAN, Bluetooth und so weiter.

Dieses Smartphone macht schon etwas mehr Sinn, hat allerdings wiedermal einen eher verwirrenden Namen.

htc desire sv produktbild

Preise nennt HTC zu beiden Geräten noch nicht, sicherlich wird das Butterfly aber bei 500 Euro liegen und das Desire SV bei ca. 350 Euro.

Trotz der eigentlich exklusiven Vertriebsrechte der Media-Saturn-Holding, werden wir beide Geräte sicherlich nach ein paar Wochen auch bei diversen Providern und anderen Shops sehen.

[asa]B00BFUS8C6[/asa]