Mit dem HTC Desire 320 hat der taiwanische Hersteller ein neues Android-Smartphone für Einsteiger präsentiert, das schon demnächst zu einem Preis von nur 149 Euro erhältlich sein wird. Direkte Konkurrenz für das Motorola Moto G, zumindest beim Preis. Zu den wichtigen Merkmalen gehört der 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor unter der Haube, so wie das darüberliegende kompakte […]

Mit dem HTC Desire 320 hat der taiwanische Hersteller ein neues Android-Smartphone für Einsteiger präsentiert, das schon demnächst zu einem Preis von nur 149 Euro erhältlich sein wird. Direkte Konkurrenz für das Motorola Moto G, zumindest beim Preis.

Zu den wichtigen Merkmalen gehört der 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor unter der Haube, so wie das darüberliegende kompakte 4,5″ Display. Die rückseitige Kamera macht Fotos mit 5 MP und sollte für Schnappschüsse locker ausreichen. Leider fehlt auch diesem Gerät das mobile Internet via LTE, was mir allein aufgrund der Netzverfügbarkeit komplett abgehen würde. GPS, Bluetooth 4.0 und WLAN im n-Standard sind aber natürlich trotzdem mit an Bord.

Das mit Android 4.4 KitKat ausgestattete Desire 320 wird noch in diesem Monat in Deutschland und Österreich zu einem Preis von 149 Euro erhältlich sein. Das Moto G von Motorola* bietet allerdings mehr. Wer noch ein paar Euro mehr hat bekommt sogar schon die LTE-Variante* der ersten Generation.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.