HTC hatte vor einigen Wochen das brandneue Desire C vorgestellt, ein weiteres Low-Budget-Smartphone, welches allerdings gar nicht so wahnsinnig günstig ist. Dafür ist es derzeit noch eine Seltenheit, denn es ist eines der wenigen Einsteiger-Smartphones mit Android Ice Cream Sandwich. Nach kurzer Wartezeit ist das Teil nun jetzt auch in Deutschland verfügbar und das sogar in allen drei Farben – Flamenco Rot, Polar Weiß und Stealth Schwarz.

Ausgestattet ist der Androide mit einem 3,5 Zoll Display, 600MHz Prozessor, 512MB RAM Arbeitsspeicher, 4GB Datenspeicher, WLAN, UMTS/HSDPA, GPS, Bluetooth und 5 Megapixel Kamera. Als kostenlosen Zusatz gibt es noch 25GB Dropbox-Speicher obendrauf, dieser ist aber leider nur für 24 Monate kostenlos. Auch wenn das Gerät nicht ganz billig ist, so ist man damit derzeit gut bedient, nicht selten sind Einsteiger-Geräte sonst mit einem alten Android ausgestattet und machen daher meist nur bedingt Spaß. [via, via] [asa]B0083R70L4[/asa] [youtube yJFsC08IZoQ]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.