HTC entwickelt weiterhin eine Smartwatch

htc logo

Komisch, HTC hat dieses Jahr die eigene Pressekonferenz auf dem Mobile World Congress nicht wirklich ausgenutzt oder besser gesagt schon verschwendet und ist komischerweise bei der ersten eigenen Smartwatch wiederum sehr vorsichtig. Das hat nun Peter Chou erneut bestätigt, der nun in einem kurzen Interview versprochen hat, dass HTC weiterhin eine eigene Smartwatch entwickelt.

Mehr verrät der Chef des taiwanischen Herstellers allerdings nicht, wir müssen einfach abwarten, wann die Jungs eine eigene voraussichtlich mit Android Wear ausgestattete Smartwatch präsentiert. Sicher können wir schon jetzt von HTC erwarten, dass der Konzern ein Gerät aus Metall bauen wird. Alternativ wäre auch eine günstigere Uhr für die Desire-Serie möglich.

(via cnet)

  • Emir

    Sollte uns das HTC One M9 nicht auch schon überraschen? Mich Überzeugt HTC leider gar nicht.

  • Dave

    hm aus der Überraschung wurd ne Überverarschung

  • Bruno

    Dann muss man sicher das Handgelenk vergrössern lassen, damit es Platz für den schwarzen HTC-Balken gibt!