Komisch, HTC hat dieses Jahr die eigene Pressekonferenz auf dem Mobile World Congress nicht wirklich ausgenutzt oder besser gesagt schon verschwendet und ist komischerweise bei der ersten eigenen Smartwatch wiederum sehr vorsichtig. Das hat nun Peter Chou erneut bestätigt, der nun in einem kurzen Interview versprochen hat, dass HTC weiterhin eine eigene Smartwatch entwickelt.

Mehr verrät der Chef des taiwanischen Herstellers allerdings nicht, wir müssen einfach abwarten, wann die Jungs eine eigene voraussichtlich mit Android Wear ausgestattete Smartwatch präsentiert. Sicher können wir schon jetzt von HTC erwarten, dass der Konzern ein Gerät aus Metall bauen wird. Alternativ wäre auch eine günstigere Uhr für die Desire-Serie möglich.

(via cnet)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.