Folge uns

Allgemein

HTC Flyer im Test – Unboxing und kurzes Hands-on

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

htc flyer test

Heute früh ist bei mir das HTC Flyer eingetroffen, endlich kann ich mal ein 7 Zoll Tablet testen und ich bin von Beginn auch begeistert. Dass sich das Teil wirklich gut anfühlt, wusste ich bereits von der CeBIT, doch wenn man es noch etwas länger in der Hand hält und dabei auch freier bewegen kann, mach es echt Spaß.

Das Flyer ist fast komplett aus Metall und sieht daher auch verdammt gut aus, zumindest mag ich den Mix aus silbernen Metall und dem weißen Kunststoff. Ich mag sehr die Haptik, das Gerät liegt vor allem durch die 7 Zoll-Größe sehr gut in der Hand, allerdings ist es für seine Größe wiederum sehr schwer.

[aartikel]B004WMF3LI:right[/aartikel]HTC ist einer der wenigen Hersteller, die auch hierzulande eine Tasche zum Tablet mitliefern. Neben der Tasche gibt es noch den Digitizer, ein Headset, sowie ein Ladekabel und Datenkabel. Auch HTC setzt auf einen proprietären Anschluss für Datenübertragung und Netzteil. Sehr unpraktisch, da man eben immer das passende Kabel benötigt und nicht auf Standards wie microUSB zurückgreifen kann.

In den nächsten werden wir sehen, ob das Flyer auch angeschalten das hält, was es ausgeschalten schon verspricht. Immerhin muss für einen Preis von 500 Euro schon einiges geboten sein.

[box type=“info“]Ich muss eine Aussage etwas „bearbeiten“, denn ist der Anschluss vom Flyer zwar anders als ein microUSB-Anschluss, dennoch passt da auch ein microUSB-Kabel ran. Danke für den Hinweis Arno.[/box]

– HTC Flyer im Test – Das Unboxing und erste Hands-on
– HTC Flyer im Test – Review

[youtube rYN6I02_fVw]

Kommentare

Beliebt