HTC Flyer im Test – Review

htc flyer test
[youtube rdUUtxMJYlA]

Wie ihr wisst, hatte ich das HTC Flyer im Test und bin sehr schwer begeistert vom Gerät. Bis dato ist es von allen Tablets, mein absoluter Favorit. Sehr genial ist definitiv die Verarbeitung, ich würde fast sagen, dass diese annähernd perfekt ist. Neben der klasse Verarbeitung, ist die Haptik einfach unschlagbar, klar ist die Meinung sehr Objektiv, da ich schon immer ein Fan von 7 Zoll war und nun die entsprechende Bestätigung bekommen haben.

Außen hui und innen? Auch da ein hui, der Prozessor ist mit seinen 1,5GHz so stark, dass er völlig ausreichend ist und nie der Wunsch nach einem Dual-Core Prozessor aufkommt. Zudem läuft wie bei HTC gewohnt, das Android-System und HTC Sense einfach flott und somit gibt es auch hier fast nichts auszusetzen, bis auf die manchmal nervigen 3D-Effekte welche einfach zeitraubend sein können.

Über die Akkulaufzeit lässt sich wenig sagen, dass Gerät lag mal zwei Tage rum und wurde zwischendrin auch mal wieder ausgiebig genutzt. Eine richtige „Zeitmessung“ konnte ich da nicht machen, dennoch würde ich je nach Nutzung auf 6 – 10 Stunden schätzen. Der verbaute Digitizer hat für mich persönlich kein nutzen, ich bin kein Fan von handschriftlichen Notizen. Für Business-Nutzer oder auch Studenten oder ähnliche, wird die Funktion aber sicherlich top sein, obwohl die Eingabe noch ein Stück schneller reagieren könnte. Ein dämlicher Fehler war, dass man den Digitizer nicht im Gehäuse des Geräte unterbringen kann, dafür wird aber immerhin die entsprechende Tasche für Tablet und Digitizer mitgeliefert.

[aartikel]B004WMF3LI:right[/aartikel]Zum Hands-on hatte ich übrigens über den proprietären Anschluss gemeckert, doch in diesen passen auch microUSB-Kabel. Damit lassen sich Daten austauschen aber auch das Gerät laden.

Als Fazit bleibt mir nur zu sagen, ein spitzen Gerät, es kann an jeder Ecke überzeugen und selbst die Kamera ist für ein Tablet super. Doch leider muss es irgendwo wieder einen negativen Punkt geben, das ist in diesem Falle der Preis. 500 Euro empfinde ich als zu teuer für ein 7 Zoll-Gerät, leider will der Preis auch seit Marktstart nicht so richtig nach unten gehen.

– HTC Flyer im Test – Das Unboxing und erste Hands-on
– HTC Flyer im Test – Review

  • SchmuFoo

    Soweit Full ACK zu Deinen Eindrücken, eine Sache habe ich jedoch noch:

    Ich besitze ebenfalls den HTC Flyer und bin von dem Gerät und der Größe ebenfalls sehr angetan, zumindest solange es um RSS Feeds / Nachrichten geht.

    Sobald man aber das "volle" Web oder etwas Entertainment haben möchte vermisse ich schon das eine oder andere Zoll mehr.

    Die Mobilität ist zwar 1a aber… nunja aber halt.. aufgrund dessen ich mir seit Monaten ewig eine Frage stelle:

    Wird evtl. doch ein (Samsung Galaxy Tab) 8.9 Zöller die ultimative Mischung für Mobility + In-House Gerät darstellen? Gibt ja leider noch keine Vergleichs Videos zwischen den beiden Geräten!?

  • Jendrik Silz

    "… doch in diesen passen auch microSD-Kabel." ;-)
    Ich glaube du meintest MicroUSB Kabel?

    Ansonsten guter Test/Review, auch wenn du dich in einigen Punkten oft wiederholst ;)
    Für mich aber nachwievor zu klein als Tablet …

  • Rudi

    @schmufoo
    Das mit den Webseiten dachte ich mir auch mal so … ABER: seit ich die DENSITY auf meinem
    Ggalaxy Tab 7 Zoll auf !! 192 !! von zuvor 240 heruntergestellt habe.

    Ich sag dir ! Da ist dann die Webseite genausogut wie bei einem 10 Zoll Gerät – bei / 100% besser Haptik im Bett/Zug/Stuhl/Auto…

    Nie nie niemals ever würde ich mir ein größeres Gerät zulegen.

  • Pingback: HTC Flyer Review - Mobil Surfen()