Folge uns

Android

HTC: Gerüchte über 3-Jahres-Deal für Nexus-Serie

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

HTC Nexus One

Schon seit einiger Zeit gibt es Gerüchte darüber, HTC würde in diesem Jahr wieder für die Nexus-Geräte zuständig sein. Ganz besonders bei den Smartphones ist das Mitwirken des Herstellers aus Taiwan schon eine Weile her, das Nexus One hat nun bereits sechs Jahre auf dem Buckel. HTC hat aber nicht nur das erste Nexus-Smartphone gebaut, HTC war auch für die ersten Android-Smartphones überhaupt zuständig. Es wäre also wieder an der Zeit, für ein HTC Nexus 9.

Oh, ein Nexus 9 gabs ja schon in Form eines Tablets, zufälligerweise von HTC. In diesem Jahr wäre dann aber auch das neunte Nexus-Smartphone an der Reihe. Meines Erachtens passen die neuen Gerüchte zu anderen Informationen aus der jüngeren Vergangenheit. Google hätte gern mehr Kontrolle über die Nexus-Serie, ganz ähnlich wie Apple über die eigene Hardware.

Passenderweise soll HTC nämlich mit Google einen Vertrag über drei Jahre geschlossen haben, was für eine enge Bindung und Zusammenarbeit stehen dürfte. Vielleicht tatsächlich genau das, was sich Google für die Nexus-Serie erwünscht. Meines Erachtens arg verrückte Gerüchte, über die ich dennoch glücklich wäre. Google könnte eine gewisse Konstanz in die Nexus-Serie bringen, vor allem im Design und bei der Qualität. Beim jährlichen Wechsel der Hersteller war das nie möglich.

Aber bevor es detailliertere Infos über neue Nexus-Geräte gibt, kommt von HTC nun erst mal das neue 10.

(via MyDrivers, Reddit)

Kommentare

Beliebt