Folge uns

Marktgeschehen

HTC: In Zukunft definitiv keine neuen Tastatur-Smartphones

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

HTC ChaCha Test

HTC aus Taiwan war noch einer der letzten Hersteller mit Android-Geräten auf dem europäischen Markt, welche neben einem Touchdisplay auch Tastaturen verbaut hatten. Motorola hat es schon vor einiger Zeit hier teilweise aufgegeben, LG und Samsung waren auch nur spärlich vertreten, Sony hat zumindest in diesem Jahr auch bis jetzt kein weiteres Gerät mit Tastatur angekündigt. HTC auf jeden Fall wird sich aber generell von Tastatur-Smartphones entfernen, nicht nur in Europa, weil es nicht mehr in die neue Ausrichtung des Herstellers passt.

Das hat nun Claude Zellweger bekannt gegeben, seines Zeichens Creative Director bei HTC, dass man in Zukunft lieber an besseren Eingabemöglichkeiten via Display arbeiten wird. Die Nachfrage nach derartigen Geräten scheint zwar vorhanden zu sein, allerdings so niedrig, dass sich Entwicklung und Herstellung von derartigen Geräten nicht mehr lohnen. HTC hatte im Bereich Android insgesamt drei Geräte am Markt, mit dem Google G1 das erste Android-Smartphone überhaupt, etwas später das dicke und schwere Desire Z und zuletzt das Facebook-Smartphone ChaCha.

Bisher war das Portfolio also sowieso überschaubar, die Hoffnung auf ein „HTC One X-Key“ oder so stirbt damit allerdings auch. Natürlich ist diese Meldung eher negativ für die zu betrachten, welche gern auch weiterhin auf Geräte mit Tastatur gesetzt hätten, wiederum unterstreicht damit HTC eine neue klare Linie für die Zukunft des eigenen Portfolios – Klasse statt Masse. [Quelle, via] [asa]B005SYZ4TA[/asa]

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. andre

    24. April 2012 at 14:09

    kotzt einen an, diese scheiß touch gurken nerven :/ ich besitze selbst ein lg speed, bin vom milestone umgeschwankt und vermisse jeden tag meine tasten – es gibt einfach zum sinnvollen arbeiten und vor allem guten browsen keine alternative für mich…

  2. Dom Mas

    24. April 2012 at 18:43

    richtig so htc! 1. geht swype (oder vergleichbares) sowieso schneller
    2. wird dadurch das handy nur unnötig dick
    3. ist der klappmechanismus nur störanfällig

  3. Dave

    24. April 2012 at 22:13

    was is denn dabei wenn das Handy bissel dicker is? o.O
    Nokia N900 best Handy ever
    wäre geil wenn mein Note auch so ne HardwareTastatur hätte -.-

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      25. April 2012 at 00:56

      Glaube nicht, dass Samsung aktuelle bzw. High-End-Geräte auch mit Tastatur bringt, nicht in Europa.

  4. Andreas

    25. April 2012 at 20:27

    Möchte auch wieder ein Tastensmartphone, war schon soweit das ich mir das Blackberry torch 8910 angeschaut habe weil in der androidwelt nix anstendiges vorhanden ist. nur apps sind bei BB hald mangelware. Sehe ja die appwold beim playbook. ohne android laufzeitungebung wär ich da aufgeschmissen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.