Folge uns

Android

HTC lässt Demo-Gerät von französischem Blog beschlagnahmen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

htclogo

htclogoAch man, da schafft es HTC tatsächlich gerade nach einem schlechten Jahr wieder bei uns mit richtig guten Geräten die Herzen zu erobern, schon gibt es einen deftigen Rückschlag auf der Sympathie-Skala. Denn der Hersteller ist in Frankreich nun gegen Kollegen von uns vorgegangen, was wir so eigentlich nicht akzeptieren können oder zumindest auch über die dunklen Schattenseiten berichten wollen.

Die Kollegen von HTC-Hub, der wohl größte Blog seiner Art in Frankreich, hatten sich vor ein paar Tagen natürlich wie alle anderen auch um ein erstes Testgerät der neuen HTC One Serie bemüht. Die Auslieferung von offizieller Seite war allerdings den Jungs wohl nicht schnell genug, weshalb man andere Kanäle anzapfte und tatsächlich ein Gerät besorgen sowie dann natürlich vor der Kamera auspacken konnte. Aus diesem Grund gab es für die Kollegen natürlich auch keine zeitliche Vorgabe dafür, dass man bis zu einem Zeitpunkt X nichts über das Gerät veröffentlichen darf. Das ist meist üblich, wenn die Hersteller Geräte oder andere Informationen vor Marktstart oder Produktpräsentation an die Presse freigeben.

Interessierte HTC aber in diesem Moment nicht wirklich, denn man dann hat auf die frühe Veröffentlichung des Videos reagiert und kurzerhand das Gerät durch die Polizei beschlagnahmen lassen. Problem hierbei ist natürlich, dass man ausgerechnet HTC-Hub hier hat auflaufen lassen, ein Blog mit ca. 15.000 Besuchen pro Tag, welcher sich ausschließlich mit diesem Hersteller und dessen Geräten beschäftigt. So sollte man eigentlich nicht mit der fast nahezu eigenen Presse umgehen bzw. hätte man im Vorfeld auch zu den Blog-Betreibern kommunizieren können und nicht gleich auf diese Art vorgehen. [via, Quelle]

UPDATE: Was ich noch vergessen hatte klarzustellen, ich toleriere in keinster Weise eine illegale Beschaffung der Geräte. Ich bin davon ausgegangen, dass die Kollegen sich das Gerät über legale Wege besorgt haben. Sollte dies nicht der Fall sein, dann ist die Vorgehensweise von HTC natürlich absolut gerechtfertigt.

[button link=“https://www.smartdroid.de/htc-one-x-one-s-und-v-ab-dem-02-april-im-deutschen-handel-erhaeltlich/“ bg_color=“red“]HTC One Serie hier bestellen[/button]

Kommentare

Beliebt