Folge uns

Android

HTC leakt mit eigener Webseite das U12+ selbst komplett

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

HTC U12 Plus

Embargo bis zum 23. Mai, keiner darf vorher etwas veröffentlichen. HTC macht es wie die anderen Hersteller auch, präsentiert das U12+ nun auf einer eigenen Webseite allerdings selbst frühzeitig. Da hilft dir jede Anstrengung nichts, wenn am Ende der Fehler in den eigenen Reihen gemacht wird. HTC hat eine Produktseite des U12+ einfach frühzeitig online gestellt und das ist wiedermal dem Roland Quandt von WinFuture auch direkt aufgefallen.

Nun bekommen wir also von offizieller Seite bestätigt, was ohnehin schon klar bzw. seit Tagen bekannt war. Drei recht bedeckte Farben wird es für dieses Gerät wohl geben, wir sehen Schwarz, Blau und Rot. Auch sonst ist das HTC U12+ kein Gerät für auffällige Typen, es hat optisch keine Auffälligkeiten. Im Gegenteil, eigentlich fällt es sogar aufgrund der „fehlenden“ Display-Notch auf.

Eckdaten des chinesischen Modells: Snapdragon 845, 6 Gigabyte RAM, 128 Gigabyte Datenspeicher, 3500 mAh Akku, 6 Zoll SLCD6 Display, IP68-Zertifizierung und Android 8 Oreo. Aufgrund des SoCs ist auch mit Bluetooth 5 zu rechnen, wie auch mit dem ac-Standard und 5 GHz für das WLAN. Kamera: 12 Megapixel mit 1,4 Mikrometer Pixel, f/1.75 Blende und OIS, begleitet von einer 16 Megapixel Tele-Kamera. [via TheVerge]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.