Mitte November kann man schon mal über das HTC M8 reden, auch wenn es bislang nur unbestätigte Gerüchte gibt, rücken die Jungs von evleaks wieder mit ein paar Infos schon weit vor Marktstart heraus.

Tja, wenn es einmal begonnen hat, kann man den fahrenden Zug nicht mehr aufhalten. Wir müssen uns damit anfreunden bereits über die Nachfolger der diesjährigen Flaggschiff-Smartphones zu reden, da die eventuell bereits schon in anderthalb Monaten in Las Vegas präsentiert werden. Das bislang als M8 bekannte Gerät, welches das One beerben soll, hat fast ein logisches Upgrade bei der der technischen Ausstattung zu erwarten. Verbaut wird dann angeblich der Snapdragon 800 von Qualcomm, vielleicht sogar schon die neuere Generation mit 2,5 GHz je Kern.

Wachsen soll auch das Display, nämlich von den 4,7 Zoll der letzten Top-Geräte von HTC auf 5 Zoll wie bei der Konkurrenz. Vorstellen kann ich mir aber in dem Zusammenhang mit dem wahrscheinlich relativ gleichbleibenden Design, dass man versucht mehr Fläche des Gehäuses mit tatsächlicher Displayfläche zu belegen. Denn unterm Strich war das One eines der größten Geräte, hat aber das kleinste Display.

Da die Infos von Evleaks stammen, kann man sie definitiv ernstnehmen, auch wenn bis zum Marktstart sicherlich noch drei bis vier Monate vergehen werden.

[asa]B00BFUS8C6[/asa]

(via Twitter, mobiFlip)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.