Folge uns

Android

HTC: neues Nexus mit 5 Zoll Display?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nexus-Logo

Nexus-LogoEs kommt bald, das neue Nexus-Smartphone von Google und einem bis dato noch unbekannten Hardware-Hersteller. Während sich im letzten Jahr schon viele potenzielle Kunden ein Gerät eines anderen Herstellers wünschten, es dann doch ein Gerät von Samsung wurde, ist es spätestens dann in diesem Jahr aber definitiv wieder Zeit für einen anderen Hersteller. Zur Debatte stehen derzeit vor allem LG, Sony und HTC, wobei der britische Sony-Chef sein eigenes Unternehmen dafür schon disqualifizierte.

Blieben also ein HTC Nexus X oder ein LG Optimus Nexus zur Auswahl, zumindest laut den aktuellen Gerüchten, Vermutungen und Hoffnungen.

Gut, die Namen hab ich natürlich selbst erfunden, so ähnlich könnten diese aber aussehen. Seit heute ist die Tendenz zu einem Gerät von HTC wieder etwas gestiegen, zumindest wenn wir der anonymen Quelle unserer Kollegen von GSMArena glauben wollen. Das sogenannte Google Nexus 5 soll mit Android 4.1.2 ausgestattet sein, was mehrere Verbesserungen von Project Butter, ein paar Bugfixes und neue Lockscreen-Funktionen mit an Bord haben soll. Das 5 Zoll Display wird 1080p auflösen und darunter werkelt angeblich ein Snapdragon S4 Pro mit vier Krait-Kernen, des Weiteren gibt es noch eine 12 Megapixel Kamera.

Klingt alles sehr vielversprechend und eigentlich typisch, denn es ist all das, was derzeit so maximal möglich ist, es handelt sich also um die besten Bauteile am Markt. Und genau das ist der Punkt, an dem ich skeptisch werde, denn noch kein Nexus-Gerät war mit der bestmöglichen Hardware ausgestattet, die es dazumal aktuell am Markt gab, bis auf vielleicht das Nexus One.

[asa]B005Y5SE6I[/asa]

7 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

7 Comments

  1. marco

    24. September 2012 at 16:11

    Aaaach, ich kanns ja nicht oft genug sagen, ich hätte gerne mal wieder ein Nexus mit HTC-Materialien :/.

  2. muhkuh

    24. September 2012 at 18:13

    Hm, die Nexus Geraete hatte doch nie das aktuell "machbare" an Hardware, oder?

  3. Kelvin

    25. September 2012 at 02:46

    Doch das Nexus One von HTC war mal so eins. Es war das erste Gerät mit 1GHz und 3,7" AMOLED Display und damit der Wegbereiter für die heutigen Boliden. Google hat den kickoff für schnellere Prozessoren und größere Displays gegeben. Die heutigen Nexus Geräte versuchen neue Bereiche in Android zu öffnen oder für die Entwickler zu etablieren. Sei es NFC, höher auflösende Displays oder den Wegfall von physischen und kapazitiven Navigationsknöpfen, Verzicht auf SD-Karten und größerem internen Speicher. Den Run nach größeren Display, schnelleren oder x-fachen CPUs übernehmen schon die großen etablierten Hersteller.

  4. FormelLMS

    26. September 2012 at 10:46

    5 Zoll… geht am Markt vorbei finde ich.
    Also, meine Schmerzgrenze ist mit dem Galaxy Nexus in Sachen Größe wirklich erreicht und da werde ich schon oft drauf angesprochen, was das für ein Klopper ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt