Folge uns

Android

HTC One: Color OS vom Oppo N1 als Custom-ROM verfügbar

Veröffentlicht

am

Das ging aber schnell, denn schon jetzt gibt es das Color OS von Oppo als Custom-ROM für das HTC One. Gestern wurde das Oppo N1 offiziell vorgestellt, welches das sogenannte Color OS mit an Bord hat. Das ist ein auf Android basierendes Betriebssystem, welches nur noch vom Grundaufbau an Android erinnert, aber durchaus gefällt.

Jetzt gibt es das Color OS bereits als Custom-ROM für das HTC One in Version 1.0. Während wir uns noch die Frage stellen, warum das eigentlich so schnell ging, können sich die Interessenten bereits im Forum bei den XDA Developers erkundigen. Dort findet man auch alle Downloads, die für die Installation benötigt werden.

(via Twitter)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. FormelLMS

    24. September 2013 at 12:19

    Gut reagiert. Interessant ist wohl, dass dieses Color ROM auf dem HTC Sense ROM aufbaut. Da steckt also einiges an Hirnschmalz drin. Es sollen wohl auch Sense Widgets möglich sein (hab noch nie gehört, dass ein Custom ROM Sense Widgets kann!)
    Übrigens, das Find 5 läuft auch seit etwa einem Monat mit Color ROM BETA :)

  2. Martin

    24. September 2013 at 12:23

    Hatte es kurz drauf aber leider ist das ganze 1. noch nicht stabil und 2. was noch schlimmer ist der groß teil ist auf Chinesisch und nur wenig wurde ins deutsche übersetzt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt