Das HTC One bekommt auch in Deutschland in den nächsten Tagen ein Update auf Android 4.2, welches jetzt schon seit ein paar Tagen weltweit in einigen Staaten verteilt wird. Und das Update bringt ein paar Neuerungen mit, die unter anderem der neuen Android-Version und aber auch den Anpassungen von HTC geschuldet sind. Sicherlich sind die Lockscreen-Widgets und die Quick Settings zunächst die auffälligsten Veränderungen.

Auch beim One verschwindet nun endlich die schwarze Leiste mit dem Menü-Button, welche auch beim aktuellen Top-Smartphone wieder vorhanden war. Dafür kann man nun einen der beiden Buttons als zweite Funktion benutzen.

Auch das Dock auf dem Homescreen lässt sich jetzt leichter konfigurieren und Instagram erhält Einzug in den BlinkFeed von Sense. Neuerungen gibt es zudem auch in der Kamera-App und in der Galerie, welche ebenfalls alle im folgenden Video gezeigt werden.

[youtube 4urvWq88DL0] [asa]B00BFUS8C6[/asa]

(via Android Central)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.