HTC One: Erste Infos zum Android 4.2-Update

1370079877944

Das HTC One ist bis heute nicht mit der aktuellsten Android-Version ausgestattet, wird diese aber wohl bald schon erhalten. Jetzt konnte erstmals eine Vorabversion des kommenden Firmware-Updates aufgetrieben werden, welches Android 4.2.2 mit an Bord hat. Doch das war noch nicht alles, denn auch HTC führt nun vor allem eine Funktion ein, die schon seit Jahren von Nutzern erwartet wird. Die Anzeige des aktuellen Akkustands wird endlich auch in der Benachrichtigungsleiste in Prozent angezeigt.

Eine neue Funktion gibt es auch für den Home-Button, der bei längerem Drücken ab sofort die Aktion eines Menü-Buttons auslöst, da dieser ja nicht mehr vorhanden ist. Des Weiteren gibt es noch ein paar kleine Veränderungen im Drawer, im Dock und einen neuen Wallpaper für die Daydream-Funktion.

Neu für Nutzer von Android 4.2 werden auch die Quick Settings sein, die sich über die Benachrichtigungsleiste aufrufen lassen. Dort kann man schneller WLAN, Bluetooth usw. aktivieren.

[asa]B00BFUS8C6[/asa]

(via AndroidRevolutionHD, AndroidBeat)

  • Deyvid Tanev

    verwirrend finde ich, dass man jetzt beim längeren Drücken des Home-Buttons Google Now aufruft und durch langes Drücken des Zurückbuttons das Menü aufgerufen wird… Wieso denn diese Änderung?

  • sparvar

    bitte, bitte nicht getrennte % und bildanzeige…. hoffe, dass wenn es so ist eines ausstellbar ist

  • KeyserSoze

    Als Custom-ROM ist HTC-JB 4.2.2 schon verfügbar,
    TrickDroid & ARHD, andere folgen bald:

    http://forum.xda-developers.com/forumdisplay.php?f=2119

  • KeyserSoze

    Gerade gelesen, HTC liefert JB 4.2.2 schon aus,
    aber noch nicht in Deutschland verfügbar,die Spannung steigt…

    http://www.mobilegeeks.de/htc-one-android-4-2-2-update-bringt-htc-sense-5-0-mit-einigen-neuerungen/

    • dennyfischer

      Das stimmt nicht, zumindest gibt es keine Hinweise darauf, dass es so ist.

      • KeyserSoze

        Ach so, ich habe mich nur auf die Meldung des Artikels verlassen,
        kommt ja nicht von mir…

        • dennyfischer

          Joa, ist dieselbe Quelle.