HTC One: Firmware der Google Edition wird für alle Nutzer bereitgestellt

Yeah! Keiner braucht sich ärgern, dass er die Google Edition des HTC One in Deutschland nicht kaufen können wird, denn die Firmware wird der Hersteller auch für alle anderen Besitzer des aktuellen Top-Smartphones verfügbar machen. Gestern Abend wurde wenig überraschend enthüllt, dass auch das HTC-Flaggschiff mit Stock-Android in den amerikanischen Handel kommen wird, so wie es bereits vor zwei Wochen für das Samsung Galaxy S4 bekannt wurde. HTC hat jetzt gegenüber Pocket-lint angegeben, dass sie alles versuchen werden Stock-Android auch den frühen Käufern des One (Early Adopter) für ihr Gerät verfügbar zu machen.

We’re taking a look at what, if anything, makes sense for early adopters of the One who want a stock Android experience.

Ein großer und verdammt wichtiger Schritt, das auch den bisherigen Besitzern des Gerätes zu ermöglichen, obwohl sie natürlich voll bewusst ihre Geräte mit HTC Sense kauften. Apropos Sense. So viele normale Nutzer werden die Stock-Firmware kaum installieren, zumindest wenn sie die Kamera-App, die App für den Infrarot-Sender, HTC Zoe usw. mögen, denn das wird alles in dieser alternativen Firmware nicht mit an Bord sein.

Die Firmware hätte ihren Weg zwar eh recht schnell in die einschlägigen Foren gefunden, doch ein offizieller Weg ist natürlich noch erfreulicher.

[asa]B00BFUS8C6[/asa]

(via AppDated)