HTC One Google Edition mit Stock-Android offiziell bestätigt

Irgendwie hatte ich es gewusst, dass das Interview mit Sundar Pichai heute doch sehr interessant wird. Der neue Android-Chef hat soeben die Google Edition des HTC One offiziell auf der D11 Conference angekündigt. Im Interview ging es gerade gleich zu Beginn um die alternativen Oberflächen der Hersteller.

Pichai rückte dann mit der Sprache raus und verriet derzeit ein One mit Stock-Android zu besitzen, welches so ab dem 26. Juni über Google Play erhältlich sein wird. Leider dann aber nur in den USA, wie HTC selbst gerade bekannt gab.

Today I have an HTC One — it’s an amazing device. One of the best Android devices out there. If I boot it it’s running the core UI you find on Nexus devices as well.

It’s going to be available on Play, full unlocked ATT and T-Mobile. June 26th, $599.

Auch bestätigte er, dass es trotz dieser Google Editionen weiterhin Nexus-Geräte geben wird. Bislang gibt es leider keine Infos, ob diese Google Editionen auch je weltweit erhältlich sein werden.

[asa]B00BFUS8C6[/asa]

(via The Verge)

  • Wieso denn immer nur in den USA?! Genau auf sowas hab ich immer gewartet! Kein Nexus was irgendwo kompromisse hat (Kamera, Akkulaufzeit) sondern ein Top-Smartphone in Top Design mit Stock Android.

    • dennyfischer

      Wie gesagt, ich halte das für einen Versuch. Die werden erst ausprobieren, wie groß das Interesse ist.