Folge uns

Android

HTC One im ersten Eindruck

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Jop, unser Test zum HTC One kommt reichlich spät aber das wird uns nicht hindern, dieses Top-Smartphone trotzdem auszuprobieren. Deshalb gibt es nun den ersten Eindruck zum Gerät, welches uns freundlicherweise von Sparhandy zur Verfügung gestellt wurde. Erhalten habe ich die in meinen Augen elegantere schwarze Variante, die schon auf den ersten Blick einfach nur wahnsinnig edel wirkt. Ich könnte gerade wirklich stundenlang darüber reden, wie toll das One aussieht und wie gut es sich dann auch nach mehreren Stunden anfassen lässt. Ich kann nur lauthals bestätigen, was bereits zahlreiche Kollegen in den letzten Monaten sagten, denn das HTC One ist das wohl mit Abstand hochwertigste Smartphone am Markt.

Doch nur damit kann man nicht gewinnen, wobei auch die sonstige Hardware nichts vermissen lässt. Mit 4,7 Zoll ist das verbaute Full HD-Display vergleichsweise klein und handlich. Mit dem Snapdragon 600 ist ein potenter Quad-Core-Prozessor verbaut und die UltraPixel-Kamera soll ja hervorragende Fotos schießen. Kein wechselbarer Akku und kein erweiterbarer Datenspeicher sind zwei Punkte, die mich persönlich überhaupt nicht stören aber nicht überall gut ankommen.

Sicher gibt es dünnere Geräte, doch das One ist auch keinesfalls dick, es liegt insgesamt sehr gut in der Hand. Doch zu meckern hätte ich wie gewohnt bei der Größe, vor allem bei der Positionierung des Power-Buttons. Da ich recht kleine Hände habe, ist der für mich nur umständlich erreichbar, da der nicht mehr nur oben auf dem Gehäuse ist, sondern jetzt auch noch auf die linke Seite wanderte. Ansonsten: Geiles Teil. Die Mischung aus Design, Material und High-End-Hardware ist einfach sehr gut gelungen.

Dennoch muss sich das One beweisen. In den nächsten vier Wochen werden wir versuchen festzustellen, ob es denn auch seine aktuell ca. 560 Euro oder mehr wirklich wert ist. Immerhin besitze ich mit dem Xperia SP derzeit ein Smartphone für über 200 Euro weniger, dafür aber mit einer sehr guten Ausstattung. Zudem wird Leser @FormelLMS demnächst ein paar Worte zu seinem Oppo Find 5 bei uns verlieren.

[asa]B00BFUS8C6[/asa] [youtube LKvcXU-bJb0]

Kommentare

Beliebt