Folge uns

Android

HTC One M9 soll sich schlechter als One M8 verkaufen

Veröffentlicht

am

htc one m9 gold on gold

htc one m9 gold on gold

Bei HTC scheinen auch in diesem Jahr die Verkäufe nicht gut auszusehen, das One M9 soll sich deutlich schlechter als das One M8 aus dem vorherigen Jahr verkaufen und die Krise beim taiwanischen Hersteller noch weiter verschärfen.

Junge, junge, bei HTC schaut es einfach nicht gut aus und es folgt eine schlechte Nachricht nach der nächsten. Wie nun aus Asien berichtet wird, liegen die Verkäufe des neuen One M9 nochmals deutlich unter denen des One M8. In Zahlen ausgedrückt sollen die Verkaufszahlen von Flaggschiff zu Flaggschiff um satte 43% eingebrochen sein. Ein Minus, das sich HTC eigentlich nicht leisten kann, wie der Aktienmarkt vor einigen Wochen schon zeigte.

Plan- und ideenlos schippert HTC den reißenden Fluss herunter, so kann man sich die Talfahrt der Taiwaner wohl bildlich vorstellen. Das neue One M9+ soll bald nach Europa kommen, wirkliche Besonderheiten bietet es aber nicht.

Was ich nicht will, müssen wir wohl bald tun, nämlich HTC komplett abschreiben.

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. Esteban Rolltgern

    25. Juni 2015 at 21:41

    Na das kommt jetzt aber überraschend :D Wenn ich ein HTC will würde ich auch zu M8 greifen. Billiger, ein Chipsatz der nicht abkocht, Optik, Haptik und Kamera nahezu identisch, Software identisch, also warum das teurere M9 kaufen. Manchmal frage ich mich was man sich in den Chefetagen denkt. Sony kommt mit ihren immergleichen Xperias nicht aus dem Minus und keiner hat damit gerechnet, das Samsung sie was Qualität, Features und Performance angeht alle verblasen hat. Und die chinesische Konkurrenz bietet auch mehr auf dem Papier für geringeres Geld.

  2. danielXY

    25. Juni 2015 at 23:12

    Also das wundert doch niemanden. HTC hat so ziemlich alles falsch gemacht was man falsch machen konnte! Das gleiche unvorteilhafte design wie beim Vorgänger, preis viel zu hoch, Kamera nur Mittelmaß… Also das kann man sich nur so erklären, das da einige manager total beratungsressistet waren.

    Und von wegen Marketing, also da sollte man sich mal an Motorola, huawei oder one plus orientieren. Ich glaub nicht das deren budget so viel höher ist. Und das ein Robert Downey jr ein one benutzt glaubt doch kein Mensch!(

    Bei htc fehlt einfach alles, kein Mut, keine Ideen, keine Innovationen, da kommt einfach nichts. Nach Nokia und RIM sind sie die zweiten die unter die Räder kommen. Schuld allein ist das Management

  3. danielXY

    25. Juni 2015 at 23:12

    Also das wundert doch niemanden. HTC hat so ziemlich alles falsch gemacht was man falsch machen konnte! Das gleiche unvorteilhafte design wie beim Vorgänger, preis viel zu hoch, Kamera nur Mittelmaß… Also das kann man sich nur so erklären, das da einige manager total beratungsressistet waren.

    Und von wegen Marketing, also da sollte man sich mal an Motorola, huawei oder one plus orientieren. Ich glaub nicht das deren budget so viel höher ist. Und das ein Robert Downey jr ein one benutzt glaubt doch kein Mensch!(

    Bei htc fehlt einfach alles, kein Mut, keine Ideen, keine Innovationen, da kommt einfach nichts. Nach Nokia und RIM sind sie die zweiten die unter die Räder kommen. Schuld allein ist das Management

  4. MDXDave

    26. Juni 2015 at 22:34

    Das M9 ist einfach hässlich, vor allem der „doppelte“ Rahmen. Ich hab immer noch mein M7, weil ich das M8 schon nicht so toll fand… Vielleicht schafft HTC es ja mit dem Aero oder dem M10

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt