Eigentlich keine große Überraschung doch HTC hat heute direkt nach der Keynote zur Google I/O bekannt gegeben, dass zumindest schon mal die aktuellen Top-Smartphones definitiv ein Update auf das neue Android M bekommen werden. Geduld ist aber gefragt, zunächst gibt es lediglich eine Dev-Preview für diverse Nexus-Geräte und eine offizielle Verfügbarkeit von Android M wird es […]

Eigentlich keine große Überraschung doch HTC hat heute direkt nach der Keynote zur Google I/O bekannt gegeben, dass zumindest schon mal die aktuellen Top-Smartphones definitiv ein Update auf das neue Android M bekommen werden. Geduld ist aber gefragt, zunächst gibt es lediglich eine Dev-Preview für diverse Nexus-Geräte und eine offizielle Verfügbarkeit von Android M wird es sowieso erst gegen Ende des Jahres geben.

Das One M9* und M9+ von HTC werden definitiv das neue Android M bekommen, weitere Geräte werden später noch benannt. Mit Sicherheit ist zumindest auch ein Update für das One M8 zu erwarten, das ältere One M7 würde ich allerdings vorsichtig schon mal ausschließen.

>>> Neuerungen von Android M hier erfahren

(via Google+)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.