Wiedermal schafft es ein Pressebild eines neuen Gerätes fast einen Monat vor der Präsentation ins Netz, zumindest wenn das One Max erst auf der IFA im September in Berlin präsentiert wird. Selbst wenn das nicht der Fall ist, konnten die Evleaks wiedermal ein Smartphone vor der Präsentation komplett enthüllen. Das als „non-final artwork“ bezeichnete Bild […]

Wiedermal schafft es ein Pressebild eines neuen Gerätes fast einen Monat vor der Präsentation ins Netz, zumindest wenn das One Max erst auf der IFA im September in Berlin präsentiert wird. Selbst wenn das nicht der Fall ist, konnten die Evleaks wiedermal ein Smartphone vor der Präsentation komplett enthüllen. Das als „non-final artwork“ bezeichnete Bild zeigt uns das One Max, welches relativ eindeutig vom One und One Mini abstammt. Die Optik lässt die Geräte kaum voneinander unterscheiden, nur die Lautsprechergitter sind bei allen drei Geräten so unterschiedlich breit, dass man daran das jeweilige Gerät erkennen kann.

Das One Max wird ein sogenanntes Phablet, denn das Display wird wohl mit einer Diagonale von satten 5,9 Zoll auftrumpfen. Ob es spezielle Funktionen wie die Galaxy Notes von Samsung haben wird, kann man derzeit noch nicht mit Sicherheit sagen, doch darauf zu verzichten wäre meines Erachtens fast fahrlässig von HTC. Die Konkurrenz schläft nicht, ein neues Galaxy Note 3 wird auf der IFA präsentiert und Sony legte bereits mit dem Xperia Z Ultra vor.

[asa]B00DM2AISM[/asa]

(via Engadget, evleaks)

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.