Folge uns

Android

HTC One Mini 2 offiziell vorgestellt

Veröffentlicht

am

Es war nur eine Frage der Zeit und heute wurde der kleine Bruder des One M8 von HTC dann auch offiziell via Pressemitteilung vorgestellt. Schon im kommenden Monat wird man den kleinen Bruder des aktuellen Flaggschiffs in Deutschland kaufen können.

Was versteht HTC unter Mini? Das Display hat eine Diagonale von 4,5″ und löst dabei 1280 x 720 Pixel auf. Unter der Haube werkelt wieder ein Snapdragon 400-Prozessor mit vier 1,2 GHz Kernen, welcher 1 GB RAM Arbeitsspeicher an die Seite gestellt bekommt. Wie zu erwarten war, entfällt hier die zweite Kamera an der Rückseite, Fotos werden also ausschließlich mit der 13 MP Kamera geschossen. Alternativ gibt es vorn noch eine 5 MP Kamera für Selfies.

Auf dem 16 GB großen Datenspeicher liegt natürlich auch Android 4.4.2 KitKat mit HTC Sense 6. Wem das nicht ausreicht, der kann noch via microSD-Speicherkarte den Datenspeicher erweitern. Zoe ist zwar doch mit an Bord, doch die Motion Launch-Gesten und auch die TV-Funktionen (kein IR-Port) fehlen leider. Mit 137 x 65 x 10 mm ist es insgesamt etwas größer als das erste One Mini (bei Amazon).

Das One Mini 2 soll ab Juni 2014 schon für 449 Euro im Handel erhältlich sein und ist damit etwas günstiger als im Vorfeld vermutet wurde.

>>> HTC-Geräte & Zubehör bei Amazon

[embedvideo id=“CXCYaHXnwjI“ website=“youtube“]

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. danielXY

    15. Mai 2014 at 12:27

    OK, also auf die TV Dinge kann ich vergessen. Was ist motion launch? Das aufwecken mit tippen?

    Grundsätzlich sieht das teil schick aus. Bin auf die ersten Tests gespannt

    • Denny Fischer

      15. Mai 2014 at 12:33

      Jop, Motion Launch sind die Gesten fürs Aufweckend es Gerätes

    • danielXY

      15. Mai 2014 at 12:54

      danke.
      schade, das ist wirklich ein nettes feature

  2. Dennis

    15. Mai 2014 at 18:06

    Nur 1GB? Das ist bisschen arg wenig für ein aktuelles SP

    • rootrider

      15. Mai 2014 at 21:46

      Nicht wirklich. Aber es erleichtert HTC später die Behauptung, keine Updates mehr liefern zu können, weil der Arbeitsspeicher dafür zu klein ist.

      Das ist somit eine der praktischen Funktionen, für die der Kunde beim Kauf gleich mitzahlt… sich darüber wundern ist dann kostenlos dabei. Es gibt eine Menge HTC Geräte mit einem GB Arbeitsspeicher, die kein KK bzw. Sense 6 mehr mit dieser Begründung erhalten.

      Ich persönlich besitze zwar mittlerweile ein M8, aber finde dieses seit Jahren von HTC praktizierte Vorgehen trotzdem besch…eiden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt