HTC One mit stärkerer Hardware angeblich in Arbeit und One Mini mit Lieferproblemen

HTC One Mini Produktbild

Es gibt mal wieder interessante Neuigkeiten zur One-Serie von HTC. Während wir noch auf die Präsentation des One Max warten, gibt es schlechte Nachrichten zum One Mini, denn das Smartphone kann wohl nicht wie gewünscht hergestellt und geliefert werden. Es ist wohl diesmal ein Problem mit dem Gehäuse, nachdem es schon nach Marktstart des One damals ebenfalls Probleme in der Produktion gab. Theoretisch wenig interessant, doch HTC scheint derzeit einfach nur noch mit Problemen kämpfen zu haben, nichts läuft rund.

gsmarena_001Derweil entwickelt man wohl bereits neue Geräte, denn jetzt gibt es Infos zu einer Neuauflage des One. Diese Infos lassen uns definitiv hellhörig werden, denn es soll ein One mit Octa-Core-Prozessor und 3 Gigabyte Arbeitsspeicher werden. Liefern könnten einen solchen Prozessor eigentlich nur Samsung oder MediaTek, wenn ich mich da nicht gerade täusche. Man muss allerdings sagen, dass ein solcher Screenshot leicht zu fälschen ist, wir selbst daher eher skeptisch an diese Geschichte herangehen.

Bei der restlichen Hardware wird es wohl keine Veränderungen geben, das Display bleibt als 4,7 Zoll groß und die UltraPixel Kamera wird ebenso verbaut sein.

[asa]B00E0HXDP8[/asa]

(via GSMArena, TechCommunity, Engadget, Reuters)