Folge uns

Android

HTC One S bekommt kein neues Android

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

HTC One S Produktbild

In den letzten Wochen gab es leider auch beim HTC One S ein ziemliches Hin und Her, ob es denn nun noch eine neuere Android-Version bekommen wird oder eben nicht. Und jetzt scheint HTC eine Entscheidung gefällt zu haben, wie heute der Presse mitgeteilt wurde. So heißt es, dass das One S keine neuere Android-Version und damit bereits nach knapp über einem Jahr keinen Support bezüglich Android mehr bekommt. Auch ein neueres HTC Sense wird es nicht mehr geben, das One S wird also offiziell mit Android 4.1 und Sense 4+ mehr oder weniger eingestellt.

Denn das bedeutet natürlich nicht, dass es in Zukunft keine Bugfix-Updates mehr gibt. Andererseits dürften Updates nur noch kommen, wenn es wirklich schwerwiegende Bugs geben sollte. Ob diese Entscheidung eine so gute Idee war, wage ich zwar zu bezweifeln, doch ändern lässt sie sich auch nicht mehr.

We can confirm that the HTC One S will not receive further Android OS updates and will remain on the current version of Android and HTC Sense. We realize this news will be met with disappointment by some, but our customers should feel confident that we have designed the HTC One S to be optimized with our amazing camera and audio experiences.

Die größeren Modelle One X, One X+ und One XL dürften das Update noch bekommen, doch offizielle Bestätigungen von HTC sind bisher auch noch nicht wirklich da.

[asa]B00BFUS8C6[/asa]

(via Android Police Quelle Engadget)

Kommentare

Beliebt