Folge uns

Android

HTC One verspätet sich in Großbritannien, bisher keine Meldung für Deutschland (UPDATE)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

HTC_one_silver

Ich habe zum Abschluss des Tages leider sehr schlechte Nachrichten für alle potenziellen Kunden des HTC One, denn das Smartphone wird sich wahrscheinlich verspäten und nicht ab dieser Woche erhältlich sein. Nachdem o2 in Deutschland bereits erste Geräte ausliefern konnte, wurde die Verfügbarkeit auch für andere Shops ab dem 15. März erwartet, doch das können wir uns möglicherweise abschminken. Noch gibt es zwar keine Bestätigung für den deutschen Markt, doch die Jungs vom bekannten Clove-Shop berichten heute, dass sich das One in Großbritannien bis zum 29. März verspäten wird.

Wie gesagt, bislang ist für deutschen Markt noch nichts Derartiges bekannt und wir gehen weiterhin davon aus, dass zumindest eine erste größere Lieferung noch diese Woche bei den uns bekannten Shops eintreffen wird.

UPDATE: HTC hat die Meldung bestätigt, vor Ende März tut sich da wohl leider gar nichts oder nicht viel.

>> HTC One bei Amazon

>> HTC One bei Notebooksbilliger (schwarz)
>> HTC One bei Notebooksbilliger (silber)

>> HTC One bei Cyberport (schwarz)
>> HTC One bei Cyberport (silber)

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. Smarty

    12. März 2013 at 19:58

    HTC hat doch schon bestätigt, dass sich das One in Deutschland verzögern wird http://bit.ly/10DWmyD

    • dennyfischer

      dennyfischer

      12. März 2013 at 20:26

      Lese nicht bei Areamobile, hab jetzt aber die Bestätigung von HTC gegenüber Engadget verbloggt. Danke trotzdem für den Hinweis :)

  2. Tobbis

    12. März 2013 at 20:30

    Dazu kann man nur Genickbruch für HTC sagen… Wenn Samsung am Donnerstag was richtig gutes raushaut, werden viele Leute, inkl. mir, Ihre Bestellung stornieren und zum Samsung Galaxy S4 greifen.

    • dennyfischer

      dennyfischer

      12. März 2013 at 23:12

      Mal sehen, würde da noch nicht so vorgreifen, der „normale“ Kunde bestellt eh nicht vor.

  3. Spike

    13. März 2013 at 18:52

    Genau, wenn morgen das S4 vorgestellt wird, dann kann das nichts Gutes heißen. Statt merkwürdiger Skizzen in den sozialen Netzwerken zu posten sollte HTC lieber mal die Geräte klar für den Verkauf machen. Ich hab’s vorbestellt, bin aber recht entspannt. Sicher denken viele Interessenten, denen es unter den Fingernägeln brennt, dass das S4 auch was kann. Jedenfalls tut HTC sich mit der Verzögerung keinen Gefallen, gerade jetzt geht es den Jungs richtig schlecht. Frei nach dem Motto „Leben oder Sterben“.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt