Die Jungs von Upleaks wissen bezüglich neuer HTC-Geräte meist recht gut bescheid und berichten nun erstmals von „Petra“, dem ersten Wearable des taiwanischen Herstellers. Wie vermutet soll es wohl keine Smartwatch werden und ist daher auch nicht mit Android Wear ausgestattet, sondern mit RTOS von HTC. Das Display ist zwar 1,8″ groß, löst allerdings mit […]

Die Jungs von Upleaks wissen bezüglich neuer HTC-Geräte meist recht gut bescheid und berichten nun erstmals von „Petra“, dem ersten Wearable des taiwanischen Herstellers. Wie vermutet soll es wohl keine Smartwatch werden und ist daher auch nicht mit Android Wear ausgestattet, sondern mit RTOS von HTC. Das Display ist zwar 1,8″ groß, löst allerdings mit 32 x 160 Pixel auf und scheint daher eher wie ein Streifen gestaltet zu sein. Ansonsten sind im 23 g schweren Wearable die üblichen Sensoren verbaut, als Bonus gibt es aber auch GPS.

Die Akkulaufzeit wird mit 3 oder mehr Tagen angegeben und das Gehäuse ist wasser- sowie staubdicht. Wer seine Schritte ganz genau tracken will, bekommt sogar noch ein Footpad dazu, das möglicherweise einfach in den Schuh gelegt wird. Zu den Funktionen werden Wecker, Musik-Controller, Schlaftracking, Sporttracking, Smartphone-Benachrichtigungen und die Anzeige des Weckers angegeben.

Da selbst die Chipsätze ziemlich genau angegeben werden, scheinen die Infos der Kollegen korrekt zu sein und von einem Datenblatt oder so zu stammen. Noch im ersten Quartal könnte „Petra“ vorgestellt werden.

(via Upleaks, Androidworld)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.