Folge uns

News

HTC-Präsident über das Galaxy S5: „es ist nur ein billiges Stück Plastik“

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Erst gestern gab es via Twitter einen kleinen Kampf von Samsung und HTC, die sich wohl wahrscheinlich auch allein wegen der unterschiedlichen Herkunft (Südkorea vs Taiwan) nicht wirklich leiden können. Jetzt legt ein Präsident von HTC nach bzw. am Mittwoch schon vor und ging dabei auf das konkurrierende Gerät näher ein.

Prinzipiell stehen beide Hersteller für völlig verschiedene Strategien. Während Samsung bis heute eher auf Masse/Funktionen macht, versucht HTC hingegen viel Wert auf hochwertige Geräte zu legen. Natürlich prallen da Welten aufeinander, wie jetzt wieder geschehen. Jason Mackenzie musste nun seinen Senf dazugeben und meinte das Samsung Galaxy S5 sei nur ein billiges Stück aus Plastik. Während Samsung eher ins Marketing investiert, nimmt man bei HTC Geld für die Entwicklung hochwertiger Produkte in die Hände, so Mackenzie.

Nun gut, Samsung wird das natürlich ein wenig anders sehen. Aber schon lustig, wie sich diese beiden Hersteller seit Jahren gegenseitig versuchen anzupissen. Unterm Strich spricht die Strategie von Samsung für den Hersteller. Die Geräte sind letztlich solide, bieten sehr viele Funktionen und verkaufen sich halt einfach mal wie warme Brötchen.

>>> Das neue HTC One M8 bei Amazon bestellen
>>> Das neue Samsung Galaxy S5 bei Amazon bestellen

Und wenn ich ehrlich bin, dann sollte man sich bei HTC wohl eher mal auf sich selbst konzentrieren und nicht ständig über die äußerst erfolgreiche Konkurrenz meckern.

 

(Quelle BusinessInsider, TalkAndroid)

8 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

8 Comments

  1. Mr probz

    28. März 2014 at 09:05

    Naja,nur weil samsung mehr Handys verkauft,heißt das nicht das sie auch besser bin. Von der Qualität kann sich samsung sehr wohl was von htc Abschneiden ;)) alleine touchwiz ist extrem lahm und träge,da ist dagegen Sense deutlich flüssiger und stabiler ;)) erlebe das aus beruflichen gründen täglich,deswegen kann ich das hier einfach mal behaupten und auch bestätigen ;)

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      28. März 2014 at 09:49

      Das hat ja auch keiner gesagt. Aber totaler Müll können sie auch nicht sein, sonst wäre der Erfolg wohl eher begrenzt. Bei TouchWiz stimm ich dir zu, das ist schon immer irgendwie etwas langsamer.

    • cM

      28. März 2014 at 17:28

      also wenn du dich wirklich so gut „auskennst mit TW“ solltest du auch Wissen, wie viel Mehrwert dir TW gib. Ich hab ein SGN 3, SGS3, SGS 2 und alle laufen alles anderes als lahm. Hab auch Moto G und müsste um 25 App´s installieren um auf den gleichen Funktionsumfang wie ein Note 3 zukommen, da Vanilla Android sonst sehr mager ist….. Mein freund hat ein One (M7) und es ist ein tolles Fon, aber hat genauso seine Problem mit Sense, da nehmen sich beide Hersteller nichts. Das beste ist aber, dass er sein „One“ in einen super Silikon Bumper steckt um es zu schützen zu müssen, was für mich persönlich schon aus diesen Grund Glas/Alu als Hauptmaterial ausschließt und somit nicht „Hochwertigen Gefühl“ wiedergibt..

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      28. März 2014 at 18:03

      Warum muss man es schützen? Einfach ordentlich damit umgehen ^^

  2. erni74

    28. März 2014 at 09:30

    auch darf man nicht vergessen, dass Samsung Milliarden an Dollar in das Marketing steckt, was die an Werbebudget haben da kann man sonst ganze Länder mit unterhalten, nur deswegen verkaufen sich die Geräte so massenhaft

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      28. März 2014 at 09:48

      Steht ja auch im Artikel ^^ :D

  3. Mo

    28. März 2014 at 18:27

    Naja, die sollen mal nicht übermütig werden. Anscheinend haben sie nämlich selber eine Schrottkamera eingebaut, die absolut rein gar nicht mit der des S5 mithalten kann. Ob man jetzt Softtouch Plastik bevorzugt oder Aluminium ist hingegen jedem selbst überlassen. Aluminium hat nämlich auch Nachteile, wie z.B., dass es im Winter extrem kalt wird, dass es nicht so gut in der Hand liegt wie Softtouch Plastik und beim One, dass es extrem verklebt ist und somit nicht reparierbar, also in ein paar Jahren nur noch ein Klumpen Elektroschrott.
    Samsung hat hier eindeutig nicht das schlechtere Gerät verbaut, dass sie mehr verkaufen, ist also nicht schlimm und hat ganz bestimmt nicht nur was mit dem Marketingbudget zu tun.

  4. Mr probz

    28. März 2014 at 20:37

    Deswegen funktioniert oft vieles nicht,weil samsung mit vielen Zusatz apps auffallen will! der Endkunde braucht in der regel 80% der installierten Apps nicht…wenn sich Samsung in Sachen Stabilität und Qualität konzentrieren würde , hatten viele Kunden/Freunde/Bekannte mehr Freude an den Handys! Wir gesagt, ich erlebe es täglich , und da kannst du mir glauben, das Nutzererlebnis sei es bei Sony/Htc ist deutlich höher als bei den Samsung Handys …. Wenn ich zusätzlich an die Akkuprobleme beim S4 nachdenke wird mir ganz übel….!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt