Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

HTC RE: Handliche Action-Kamera offiziell vorgestellt

HTC RE Kamera

HTC RE Kamera

Das spannendere Produkt hat HTC in New York mit RE vorgestellt. Darunter kann man sich zunächst nichts vorstellen, denn ein wichtiger Begriff fehlt nun im finalen Namen doch, da es sich bei diesem Gerät um eine Action-Kamera handelt. HTC will damit sicherlich irgendwie ein paar potenzielle GoPro-Kunden abgrasen, was mit einem Preis von knapp unter 200 Euro vielleicht auch funktionieren könnte. Außergewöhnlich ist die Form der RE Kamera, denn die erinnert eher an das typische Fernrohr eines U-Boots.

Die RE Kamera besitzt einen 16 MP DSC-Sensor, welcher durch das 146° Weitwinkel-Objektiv und die f/2.8er Blende ergänzt wird. Videos werden in maximal 1920 x 1080 Pixel bei 30 Bildern je Sekunde aufgenommen, mit 720p ist auch Slow-Motion möglich. Zur weiteren technischen Ausstattung gehört der interne Datenspeicher von 8 GB (kann via microSD erweitert werden), WLAN-n, Bluetooth 4.0 und das wasserdichte Gehäuse. Der integrierte Akku soll für 1.000 Fotos ausreichen.

Die RE Kamera ist vielleicht ein super geiles Teil, doch der Einstieg in diese Welt wirkt für mich wie ein letzter Ausweg von HTC irgendwie doch wieder in ruhige Gewässer zu gelangen. Übrigens kann das Teil komplett autark genutzt werden, ein Gewinde für ein Stativ ist ebenso vorhanden. Und natürlich gibts auch Zubehör, damit die Kamera befestigt werden kann.

[embedvideo id=“uONvAJxscKc“ website=“youtube“]