Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

HTC Sensation im Test – Das Fazit

HTC Sensation Test

Und ab in die letzten Zeilen und zum letzten Video des HTC Sensation Reviews. Ich kann das Ganze sogar recht kurz fassen, denn das Sensation hat auf fast ganzer Linie letztendlich überzeugt. Die Haptik ist super, die Kamera ist spitze und die Akkulaufzeit ist überragend gut. Für genau diese kann ich euch zwar keine Zahlen nennen, ich hatte allerdings bis dato kein Gerät bei welchem ich so wenig den Tag über auf die Batterieanzeige geschaut habe oder gar darauf achten musste, was ich noch alles machen kann um dass mir nicht die Batterie ausgeht.

Das System an sich läuft einfach fix, hier gibt es nirgends Hänger oder ähnliches, selten ein Gerät gehabt, bei welchem ich so beschwerdefrei war. Nur zwei kleine Dinge gibt es, welche in meinen Augen nicht gut gelungen sind. Klar ist die Gehäuse-Art recht cool gestaltet, birgt allerdings den Nachteil dass es wie im Video beschrieben etwas Spiel zwischen Gerät und der Rückseite geben kann, beim tippen auf dem Display spürt man dies, mich nervt so etwas tierischst an.

[aartikel]B00526XYWI:right[/aartikel]Ein zweiter negativer Punkt ist das Display, die Darstellung durch qHD-Auflösung ist wahnsinnig genial, allerdings ist das Teil doch etwas Farb- und Kontrastschwach, zudem hat das Display aus den meisten Blickwinkeln ein sichtbaren leichten Gelbstich. Auch spiegelt es einfach zu viel, bei direkter Sonneneinstrahlung ist das Sensation nahezu nutzlos, man erkennt nämlich einfach nichts mehr.

Es ist dennoch neben dem Galaxy S 2 von Samsung das absolute Android-Flaggschiff und erhält damit natürlich eine nahezu uneingeschränkte Kaufempfehlung.

– HTC Sensation im Test – Das Unboxing-Video
– HTC Sensation im Test – Der Vergleich mit dem Vorgänger Desire HD
– HTC Sensation im Test – Der erste Eindruck
HTC Sensation im Test – Im Alltag und Fazit

Display-Vergleich mit dem LG Optimus Speed
Benchmark-Vergleich mit dem LG Optimus Speed

[youtube axUr-8yfkzM]