HTC Smartphone künftig mit Super LCD Display

Heute hat mich und einige andere Kollegen eine eMail erreicht, mit dem Titel “HTC bringt jetzt auch Smartphones mit Super LCD Display-Technologie auf den Markt”. Das bedeutet das in Zukunft HTC auf SLCD Displays anstatt AMOLED setzt. Das hat unter anderem den Hintergrund das die Produktion bei Samsung nicht hinterherkommt, wahrscheinlich nicht zuletzt weil man die Produktion des Super AMOLED Displays für die eigenen Smartphones sicherlich vorzieht. Welche Technologie wohl das beste Bild gibt, da werden sich noch Jahrelang die Geister drum streiten.

Wer ist für euch der Favorit, LCD, AMOLED oder doch Retina?

Auszug aus der eMail:

Frankfurt, 27. Juli 2010 – Die HTC Corporation, globaler Hersteller von Smartphones, wird ab Spätsommer 2010 einige ihrer Smartphones mit der Super LCD Display (SLCD)-Technologie ausstatten, darunter HTC Desire und Nexus One. Das SLCD Display zeichnet sich durch eine außergewöhnlich natürliche und ausbalancierte Farbwiedergabe, einen scharfen Kontrast, weite Betrachtungswinkel und eine verbesserte Energieeffizienz aus.

„HTC erlebt bei vielen Smartphone-Modellen eine enorm hohe Nachfrage, vor allem die Geräte mit einer Bildschirmdiagonale von 9,4cm (3,7“) sind extrem gefragt. Die neue SLCD-Technologie ermöglicht es uns, unsere Produktionskapazitäten schnell hochzufahren, um der Nachfrage gerecht werden zu können“, erklärt Peter Chou, CEO der HTC Corporation. „Die SLCD Displays liefern ein visuelles Erlebnis, das mit den aktuellen 9,4cm-Bildschirmen von HTC vergleichbar ist, verbrauchen aber weniger Energie.“

SLCD stellt die aktuellste Generation der LCD-Technologie dar, die deutlich leistungsfähiger als frühere LCD Displays ist und vor allem ein ca. fünf Mal besseres Energiemanagement bietet. SLCDs verfügen zudem über einen deutlich weiteren Betrachtungswinkel, der durch den Einsatz der VSPEC III-Technologie von Sony ermöglicht wird.

HTC Desire