Folge uns

Android

HTC U Ultra bekommt ab sofort Android 8 Oreo

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Das nächste HTC-Smartphone wird mit Android 8 Oreo beliefert, nun ist das HTC U Ultra aus dem vergangenen Jahr an der Reihe. Vermutlich wird man sich auch intern denken, dass dieses Smartphone durchaus überflüssig war. Aber gepflegt werden sollte es trotzdem und das tun die Taiwaner. Ab sofort wird das OTA-Update mit Android 8 Oreo verteilt, zunächst profitiert die klassische Variante mit nur einem einzigen SIM-Slot. Das Sicherheitspatch-Level ist März 2018.

Viel muss ich zu einem Update-Rollot wohl nicht mehr sagen: Nutzer des U Ultra brauchen bis zum Erhalt des Updates eventuell trotzdem noch ein paar Stunden oder Tage Geduld, das über 1,7 Gigabyte große Update sollte zudem über WLAN heruntergeladen werden. Folgend gibt es noch einen Link zu unserem Artikel mit einer Übersicht über die Neuerungen ab Android 8 Oreo. [via Twitter]

Android 8 Oreo: Das sind die Neuerungen [UPDATE: 8.1]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.