HTC hat mit dem U11 nachgelegt und zur Konkurrenz aufgeschlossen, doch kann das neue Flaggschiff auch in der Praxis überzeugen? Glauben wir dem Speed Test der Kollegen, dann ist das U11 tatsächlich nochmals ein Hauch schneller als das Galaxy S8. Und da fragt man sich ja immer wieder ernsthaft, ob ohnehin sehr schnelle Smartphones überhaupt noch getoppt werden können.

Ganz offensichtlich schon. Verglichen wurde das HTC U11 mit dem Samsung Galaxy S8 in der hiesigen Exynos-Variante, sodass der Vergleich für uns deutsche Nutzer durchaus interessant ist. Neben der ganz allgemeinen Optimierung der Software, verfügt das U11 auch über einen schlankere Software, denn HTC liefert seine Geräte fast mit Stock-Android aus.

Ansonsten sind die verbauten Prozessoren auf einem selben Niveau, auch Datenspeicher und Arbeitsspeicher liegen laut Datenblatt durchaus gleichauf. Selbstverständlich sind die gemessenen Unterschiede nur minimal, doch den direkten Vergleich kann das U11 eindeutig für sich entscheiden.

Ich selbst muss aber auch sagen, dass das Galaxy S8 nicht immer überzeugen konnte. Ein Google Pixel war trotz altem Prozessor nicht langsamer.

Alle Artikel zum HTC U11

[via Reddit]

  • Antonio

    Das zeigt was eh schon bekannt war, Samsung war im Alltag noch nie schneller als HTC nur auf Papier mehr nicht .