Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

HTC Velocity 4G: Erstes LTE-Smartphone für den deutschen Markt

htc-velocity-4g-600x477

htc-velocity-4g-600x477

In den USA ist es schon längst gang und gäbe, dort sind bereits die meist als 4G bezeichneten Smartphones mit LTE-Modul an der Tagesordnung und eigentlich schon nicht mehr wegzudenken. In Deutschland läuft der Ausbau der LTE-Netze aber noch recht zäh und die Tarife sind auch nicht gerade für jedermann bezahlbar. Dennoch bringt nun HTC das erste LTE-Smartphone nach Deutschland, welches als Velocity 4G in den Handel kommt. Und ja, es gibt zwar bereits schon ein Galaxy S2 LTE, welches bis dato aber immer noch nicht erhältlich ist.

Und während man bei der Telekom noch pennt, wird eben Vodafone das erste LTE-Smartphone in den deutschen Handel bringen. Es soll in den nächsten Wochen verfügbar sein, ein genaueres Datum gibt es nicht und die möglichen Tarif-Konditionen sind ebenfalls noch unbekannt. Sollte es das Netz hergeben und ihr auch vollen Empfang haben, wären mit dem Velocity 4G ein Downstream von bis zu 100Mbps und ein Upstream von bis zu 50Mbps möglich, bei UMTS ist das Gerät auf lediglich 7,2Mbps Downstream beschränkt. Auf der IFA konnte ich bereits das LTE-Netz der Telekom ausprobieren und da machte HD-Streaming auf einem LTE-Androiden natürlich richtig viel Spaß.

Ansonsten ist das Gerät mit einem 4,5 Zoll qHD-Display, 1,5GHz Dual-Core-Prozessor, 1GB RAM Arbeitsspeicher, 16GB Datenspeicher und 8 Megapixel Full HD-Kamera ausgestattet. Ausgeliefert wird es noch mit Android 2.3.7, ein Update auf 4.0 müsste aber später folgen. [via/Quelle]

[asa]B005V7R546[/asa]

[youtube BfHkeqAbQKw]