htc hero

Noch immer läuft es bei HTC nicht so richtig rund, weshalb sich die Führungsetage nun auf einem mehr oder weniger internen Event bei den Anteilseignern entschuldigte, für die aktuell nicht so wunderschön aussehenden Geschäftszahlen. Zugleich hat sich die neue Chefin Cher Wang zur Zukunft geäußert und ein paar erste Details verraten. Noch im Oktober des Jahres wird ein neues „Hero“-Gerät an den Start gebracht. Ob darunter die Neuauflage des Hero-Smartphones aus 2011 gemeint ist, kann ich derzeit nicht so richtig sagen.

Auch zum 2016er Flaggschiff-Smartphone, was ich jetzt einfach mal One M10 nenne, hat sich Wang bereits geäußert. Um das Smartphone-Segment wieder zu stärken, verspricht man signifikante Verbesserungen Innovation und Design für das kommende eigene Flaggschiff-Smartphone. Des Weiteren soll die Produktpalette weiterhin überarbeitet werden.

HTC steht gefühlt weiterhin auf der Kippe, selbst wenn ab und zu mal Gewinne eingefahren werden, sinkt der gesamte Umsatz seit nun sogar mehreren Jahren fast stetig und Marktanteile gehen verloren.

(via TaipaiTimes, PhoneArena)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.