Erst haben wir erfahren, dass der taiwanische Hersteller HTC doch weiter am Tablet-Markt agieren will, schon taucht auch ein bis dato unbekanntes Gerät in einem Benchmark auf. HTC muss und will ein einmaliges Tablet schaffen – und das erst auf den Markt bringen, wenn es optimal gestaltet ist und nicht droht in der Masse unterzugehen. […]

Erst haben wir erfahren, dass der taiwanische Hersteller HTC doch weiter am Tablet-Markt agieren will, schon taucht auch ein bis dato unbekanntes Gerät in einem Benchmark auf. HTC muss und will ein einmaliges Tablet schaffen – und das erst auf den Markt bringen, wenn es optimal gestaltet ist und nicht droht in der Masse unterzugehen. Leider aber deuten die ersten Infos auf das Standard-Paket hin, wobei man das an der internen Hardware natürlich noch lang nicht festmachen kann. Das aufgetauchte Tablet hört auf den Namen HTC Vertex, was allerdings wohl eher nur ein interner Codename sein wird.

An technischen Daten können wir lediglich den Prozessor und die Displayauflösung entnehmen. Hier kommt ein Tegra 3 von Nvidia zum Einsatz, die Auflösung liegt lediglich bei 1280 x 800 Pixel, weshalb ich hier eher an ein 7 Zoll Tablet denke. Den Rest können wir uns jetzt nur erraten, wobei ich denke, dass HTC mit anderen Features das Tablet versuchen wird einmalig zu gestalten.

Welche Features würdet ihr euch wünschen, die es bis dato bei noch keinem Tablet gab? [via] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.