HTC: Vorinstallierte TouchPal-Tastatur liefert Werbeanzeigen aus

HTC Touchpal Werbung Screenshot

HTC liefert die TouchPal-Tastatur ab Werk auf den eigenen Geräten aus, die jetzt mit den letzten Updates ganz offensichtlich Werbeanzeigen bekommen hat. Auch wenn sich die letzten Umsatzzahlen von HTC etwas erholt haben, steckt der Hersteller nach wie vor in einer Krise und spielt am Smartphone-Markt nur noch eine untergeordnete Rolle. Mit seinen Partnern tut sich HTC aktuell leider auch kein Gefallen.

Die auf den HTC-Smartphones ab Werk vorinstalliert TouchPal-Tastatur beginnt Werbeanzeigen ausliefern, offensichtlich erst nach einem der letzten Updates der Tastatur-App. Über Twitter rät HTC zur Deinstallation der letzten Tastatur-Updates, um das Problem temporär zu beheben. Alternativ raten wir zum Gboard von Google.

HTC Touchpal Werbung

Es scheint keine genaueren Absprachen zwischen HTC und TouchPal zu geben. Obwohl HTC eine eigene TouchPal-Tastatur im Play Store hat, scheinen die TouchPal-Entwickler die Tastatur aktuell zu halten und haben die Werbeanzeigen wohl eher ohne Einverständnis integriert.

Am Ende bleibt natürlich HTC im Kopf, als Hersteller mit Werbeanzeigen in der vorinstallierten Tastatur-App. Miese Nummer, die allerdings mit einem weiteren Update schnell behoben werden kann.

[via Ap]