Folge uns

Allgemein

HTC Wildfire wird kein Gingerbread erhalten – Hardware zu schwach für Android 2.3 und Sense

Veröffentlicht

am

[aartikel]B004PIBVO2:right[/aartikel]Über eine denkbar einfache Methode hat man nun herausgefunden, dass auch das HTC Wildfire definitiv kein Gingerbread erhalten wird. Auch der Grund ist denkbar einfach und in meinen Augen wiedermal eine faule Ausrede. HTC schiebt wieder die angeblich zu schwache Hardware vor, diese soll nicht gleichzeitig Android 2.3 und die letzte Sense Version stemmen können.

Letztendlich ist nicht die Hardware zu schwach, sondern Sense zu Hardwarefressend. Schade drum, HTC ist die eigene Software wichtiger als die Zufriedenheit der Kunden. Da hier die Community nicht allzu stark ist, wird wohl der Aufschrei hier nicht so groß wie beim Desire sein.

Sehr empfehlen kann ich übrigen den Nachfolger Wildfire S, wir hatten das Gerät im Test und das Gerät konnte absolut überzeugen.

 

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Markus

    20. Juni 2011 at 20:01

    Ich kann HTC schon verstehen, die haben soo viele Geräte auf dem Markt.
    Man kann nicht für jedes Gerät ein Update bereit stellen, vorallem wenn die Hardware schwach ist und
    das Anpassen von Android an das Gerät schwiriger wird.

    • Denny Fischer

      20. Juni 2011 at 20:19

      Ich kann deine Meinung nicht ganz nachvollziehen. Bin ich als Hersteller nicht in der Lage, Software an Geräte anzupassen und einem das alles über den Kopf wächst, dann läuft was falsch. Immerhin kosten diese kleinen Dinger meist viel Geld und als Kunde habe ich daher auch einen gewissen Anspruch, dass die Geräte auch nachhaltig vom Hersteller in Form von Software-Update gepflegt werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt