Folge uns

Allgemein

Test – HTC Desire Z im Review (Video)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nach ca. zwei Wochen gibt es nun jetzt auch den restlichen Bericht zum HTC Desire Z, auch hier wieder im Format eines Videos. Um es nochmal kurz zu fassen bin ich vom Gerät recht angetan, Nachteile sind meiner Meinung nach der klirrende Lautsprecher, die mäßige Kamera sowie das Z-Scharnier welches mir keinen so stabilen Eindruck auf die Dauer macht. Das Gewicht von 180Gramm und die Dicke des Gerätes sind sicherlich Geschmackssache, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Ansonsten ist das Gerät mit einem 800MHz Prozessor und Andreno GPU ausgestattet welches sich vor allem grafischen Anwendungen stark bemerkbar macht, das Display misst 3,7″ und basiert auf SLCD Technik. Die Auflösung von 800×480 Pixel lässt alles sehr scharf wirken und die Helligkeit sowie die Farben im Allgemeinen werden sehr gut dargestellt. Die 5 Megapixel Kamera hat zur Unterstützung im dunklen noch einen einfach LED-Blitz dazu bekommen. Besonders stach der 1300mAh Akku hervor, dieser vollbrachte echt gute Laufzeiten die ich vorher mit keinem Smartphone dieser Art erreichte. Nochmal Entschuldigung für das lange warten, da ich immer noch kein unglaublich toller Youtube-Partner bin muss ich mich gedulden bis mein Account auch für Videos über 15min freigeschalten war.

-> Desire Z bei Amazon
-> Desire Z bei TopHandy
-> Desire Z bei O2

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. jan

    23. Dezember 2010 at 11:43

    moinsen,

    feiner test. ich bin auch voll zufrieden (vorher tp2 mit doofem windows…)

    sag mal, wie hast du es geschafft, die orignal sense-telefonleiste unten im display zu ändern (sprich die wo die apps, telefon und personalisieren links sind)?

    wenn man ne selbst bestückbare leiste hat, kann man ne menge platz sparen, zumal die funktionen z.t. eh auf den softkey-tasten vorhanden sind.

    mfg

    jan

    • dennyfischer

      23. Dezember 2010 at 11:45

      Mit dem ADW Launcher, öffne die Seite und scanne lieber dort den QR Code, weil wenn du nachdem ADW im Market per Hand suchst findest du den nie :D

  2. jan

    23. Dezember 2010 at 11:45

    ps:

    trackpad ist äußerst sinnvoll: wegfall der pfeiltasten auf der quertz! beim texten kann man so leicht hin und her navigieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt