HTC wollte mit der One-Serie in den vergangenen Jahren immer gute Kamera-Smartphones bieten, blieb aber in der Regel hinter den Erwartungen und vor allem hinter der Konkurrenz zurück. Mit dem „hero device“ fürs Jahresende soll das endlich wiedermal anders werden.

Aus Asien wird von einer bahnbrechenden Kamera geredet, welche im bereits angekündigten Smartphone verbaut ist. Die einst eingeführte UltraPixel-Technologie soll nichts gegen das sein, was uns HTC gegen Ende des Jahres präsentiert, heißt es von der Quelle. Eine neue Kamera-Software verspricht man uns obendrein auch noch.

Die Kamera selbst soll wohl eine f/1.9er Blende besitzen, was auf Niveau der Galaxy S6-Geräte* wäre. Des Weiteren will man alle Fotografie-Funktionen von Androids Camera2 API anbieten, wozu auch das Speichern der Fotos im RAW-Format dazugehört.

Angekündigt wurde in dieser Branche schon viel, zumindest bei den Kameras konnte HTC in den letzten Jahren die Erwartungen nicht auf dem Niveau erfüllen, wo wir den Hersteller eigentlich sehen. Hoffentlich wird es diesmal etwas, HTC hat dringend einen fetten Buzz nach oben nötig.

[asa]B00TSSLWW0[/asa]

(via HTCviet, Phonearena)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.