Folge uns

Android

Huawei äußert sich zu Berichten über Weggang von Android

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Huawei P9 Test Header

Huawei will nicht nur eine neue Emotion UI bauen, die näher am originalen Android ist, sondern zeitgleich einen Plan B mit einem komplett eigenen Betriebssystem bauen. Diese Infos werden jetzt aber vom Huawei-Chef höchstpersönlich relativiert bzw. etwas deutlicher auf den Punkt gebracht. Wer nun die Befürchtung hatte, Huawei könnte eventuell bald auf eigenes System statt auf Android setzen, wird von Richard Yu mit einem kurzen Statement wieder komplett beruhigt.

Huawei plant den Weggang von Android nicht, man ist sich der Vorteile von Android sehr wohl bewusst, ganz besonders in Anbetracht der Marktentwicklung der Smartphones* der vergangenen Jahre, die durch Android von Google prägt wurde und nach wie vor noch wird.

Bleibt Android weiterhin offen wie bisher, wird Huawei das Smartphone-Betriebssystem unverändert in Zukunft nutzen. Offensichtlich scheint man sich aber trotzdem Gedanken darüber zu machen, was eigentlich passieren könnte, wenn Google irgendwann Android nicht mehr offen zur Verfügung stellt.

Aber egal wie groß die Nexus-Serie von Google je werden könnte, eine Marktmacht von über 80 % wird man vermutlich ohne Samsung, Huawei und Co nie halten können, weshalb es für Google meines Erachtens keinen Grund geben kann, Android irgendwann nicht mehr offen anzubieten.

(via Weibo, GizmoChina)

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt